Quo Vadis, José Calderon

Februar 27th, 2015 by Robert

Mein Kopf jongliert seit Anfang Januar mit Zeiträumen umher. Wissend, dass die Saison der Knicks eigentlich nur noch für extreme Geeks wie mich interessant und verfolgbar ist, versuche ich, die idealen Zeitpunkte für vorwärts gerichteten Content zu finden. Was dies bedeutet? Wann beginne ich die Unterhaltung über die Zukunft mit euch? Wann ist der richtige Zeitpunkt, um über den Draft und die College-Spieler zu reden? Wann beginnt die Serie “Spieler XY, should he stay or should he go?”

Der März ist ein ganz guter Monat dafür. Die Knicks beginnen die Planungen für den Kader der neuen Saison und wir sehen unter Umständen Gesichter, über die wir uns noch gar keine Gedanken gemacht haben. In diesem Wust sollte der erste Blick zunächst allerdings auf eine der wichtigsten Personalien gelegt werden. Und ja ich möchte ehrlich mit euch sein, dieser (leicht alberne), dennoch interessante Artikel von Marc Berman (*said no one, ever*) hat mich zu dieser Story provoziert. 

Read the rest of this entry »

NYKJ PODCAST EPISODE #21

Februar 20th, 2015 by Robert

Episode 21 hat einen Stargast im Interview:

Frank Isola von der New York Daily News (@FIsolaNYDN) und ich haben uns zusammen gesetzt und über seine Karriere als Journalist sowie die New York Knicks gesprochen.

frank-isola

Zudem beschäftige ich mich mit der verrückten Trade Deadline der vergangenen Nacht und blicke sowohl auf die Knicks, als auch die größten Tauschgeschäfte von gestern. 

Wie immer könnt ihr die Episode direkt hier anhören, herunterladen (via “Ziel speichern”) oder im iTunes Store abonnieren (einfach nach “NYKJ Podcast” suchen).

***Copyright Music Jingle***:

H_Gully (https://soundcloud.com/h_gully) – Song: Musblove Freestyle (https://soundcloud.com/h_gully/musblove-freestyle)

***Copyright Picture***:

Picture from Frank Isola is property of the New York Daily News.

NYKJ PODCAST EPISODE #20

Januar 30th, 2015 by Robert

Episode 20 resümiert den Zustand der Knicks seit der Rückkehr aus London, geht genauer auf die “Neuen” Amundson, Thomas und Galloway ein und serviert zum Ende Audio-Mitschnitte aus den Interviews mit Langston Galloway, Jason Smith und Knicks Headcoach Derek Fisher.

Wie im Pod angesprochen, hier die Trade-Idee mit den Pistons:

Screen Shot 2015-01-30 at 11.54.51

Wie immer könnt ihr die Episode direkt hier anhören, herunterladen (via “Ziel speichern”) oder im iTunes Store abonnieren (einfach nach “NYKJ Podcast” suchen).

***Copyright Music Jingle***:

H_Gully (https://soundcloud.com/h_gully) – Song: Musblove Freestyle (https://soundcloud.com/h_gully/musblove-freestyle)

NYKJ PODCAST EPISODE #19

Januar 6th, 2015 by Robert

Episode 19 analysiert den Trade mit den Cavaliers und Thunder und schaut auf die mittel -und langfristige Zukunft der Knicks. 

Wie immer könnt ihr die Episode direkt hier anhören, herunterladen (via “Ziel speichern”) oder im iTunes Store abonnieren (einfach nach “NYKJ Podcast” suchen).

***Copyright Music Jingle***:

H_Gully (https://soundcloud.com/h_gully) – Song: Musblove Freestyle (https://soundcloud.com/h_gully/musblove-freestyle)

State of the Knicks

Dezember 29th, 2014 by Robert

Warum dieses Foto? Auch wenn die Knicks 2014/15 derzeit bravourös darin sind, neue sportliche Tiefpunkte zu erreichen, ist der Jahreswechsel ein guter Zeitpunkt, die Situation in Perspektive zu setzen. Und nicht nur auf Basis holen Bashings (wir alle wissen, dass dieses Team nicht gut genug ist), sondern angelehnt an die jüngste Vergangenheit der Knicks und deren unmittelbare Zukunft.

Was ist auf diesem Foto? Die Vergangenheit und Gegenwart der Portland Trail Blazers, jüngster Bezwinger der Mighty Knicks gestern Nacht. Nur drei Jahre ist es her, dass Ray Felton die Offense der Blazers anführte (*was wirklich, schon drei Jahre* …. Zeit vergeht schnell). Die Mannschaft verpasste damals die Playoffs, wurde von den Knicks im März 2012 im Garden abgeklatscht und musste befürchten, dass ihr Star, LaMarcus Aldridge, sich aus Portland heraus zwingt. Der Sommer brachte Damian Lillard, eine neue Philosophie …. und Erfolg. In diesem Jahr hat Portland den nächsten, logischen Schritt getan und wird als eines der Playoff-Teams im Todes-Westen gehandelt. 

Befragt man die treuen Blazer-Fans, dann teilen diese wohl mit, dass man sich 2012 am liebsten ein anderes Team gesucht hätte. Geduld, Glück und viel Arbeit haben den Pfad der Franchise jedoch verändert. Ein Umbruch benötigt Zeit. Mal mehr, mal weniger. Besitzt man fast keine Option – außer Geduld zu beweisen – dann besteht auch wenig Hoffnung auf eine schnelle Änderung. Vor einem Jahr hatten die Knicks Ray Felton am Hals … wir hatten Felton am Hals, dessen Privatleben komplett zusammenbrach und der seine Sorgen mit auf’s Feld brachte. So gesehen haben die Knicks also schon Fortschritt bewiesen. Der nächste Meilenstein ist zwei Monate entfernt.

Die kommenden Monate

Zwei Monate? Eine Hoffnung auf Besserung ist vergebens, sorry. Die Niederlagenserie steckt mittlerweile so tief in Mark und Bein, dass der Faktor Mensch jegliche Zuversicht zu Nichte macht. Man muss nur in die Gesichter der Spieler schauen. Sie sind nicht füreinander da, sie kämpfen nicht und sie sind nicht willens, das System umzusetzen. Carmelo Anthony wird die Saison im Februar beenden (er wartet nur noch auf’s All Star Weekend), Halbwertszeiten der Spieler werden erreicht. Spätestens nach der Trade Deadline wird experimentiert. Vielleicht sehen wir vorher noch Trades und anschließend Thanasis. 

Dies alles ist notwendig, um das Fundament für die kommende Saison zu legen. Ein Fundament, dass ein für allemal die Altlasten früherer Pläne abwirft und Spielern wie Cole Aldrich oder Shane Larkin mehr Zeit gibt. Ist dies aus Fan-Sicht enttäuschend? Ab und an. Doch schaut man auf die Vergangenheit, dann waren wir nicht wirklich in einer besseren Situation. Bis auf die eine Saison mit 54 Siegen war die Knicks-Experience immer eine enttäuschende. Vielleicht sogar noch enttäuschender als dieses Jahr. In diesem Jahr verliert New York auf ehrlich Art und Weise. Das Talent reicht nicht aus. 

In den letzten Jahren waren wir Opfer von Illusionen und falscher Selbsteinschätzung, abgeschmeckt mit einer Prise Stockholm-Syndrom. Die Knicks vergangener Spielzeiten nahmen uns als Geisel und wir verliebten uns. Zur Feier der Rückkehr des KNICKS SEASONAL POWER RANKINGS (siehe rechte Spalte) findet ihr folgend das letzte Ranking. Es entstand in der Saison nach dem Melo-Trade. Auch da waren wir nicht besser dran. Der Unterschied war nur, dass wir uns damals am Beginn des Ganzen befanden. Mittlerweile erleben wir das letzte Kapitel. 

Rutscht gut rein Freunde!

KNICKS SEASONAL POWER RANKING** (Stand: April 2011)
** Spieler-Ranking nach Leistung und persönlicher Präferenz. **

1. Amar’e Stoudemire
2. Carmelo Anthony
3. Danilo Gallinari – Knickerbocker a.D.
4. Raymond Felton – Knickerbocker a.D.
5. Chauncey Billups
6. Landry Fields
7. Toney Douglas
8. Wilson Chandler – Knickerbocker a.D.
9. Shawne Williams
10. Ronny Turiaf
11. Bill Walker
12. Anthony Carter
13. Timofey Mozgov – Knickerbocker a.D.
14. Shelden Williams & Jared Jeffries
15. Derrick Brown
16. Renaldo Balkman

NYKJ PODCAST EPISODE #18

Dezember 20th, 2014 by Robert

Episode 18 hat einen Gast! Langzeit-Knicks-Fan Max ist zu Besuch und wir reden über die San Francisco 49ers sowie – zum großen Teil – über die Saison und die Zukunft der Knicks. Alle Fans von J.R. Smith sollten NICHT reinhören. 

Wie immer könnt ihr die Episode direkt hier anhören, herunterladen (via “Ziel speichern”) oder im iTunes Store abonnieren (einfach nach “NYKJ Podcast” suchen).

***Copyright Music Jingle***:

H_Gully (https://soundcloud.com/h_gully) – Song: Musblove Freestyle (https://soundcloud.com/h_gully/musblove-freestyle)

Wie im Kommentarfeld des letzten podcast von Robert versprochen – hier mein aktueller Blick auf die Knicks, wer sollte bleiben, wer ist entbehrlich? Phil Jackson hatte ja selbst gesagt das er bis Thanksgiving braucht um zu sehen wer ein “learner” ist und wer nicht. Da dieser Punkt schon hinter uns liegt hier meine Meinung zum Kader.

Jose Calderon – würde ich behalten wollen. Sein Vertrag ist ok, Preis und Leistung stimmen. Ich denke er wird auch noch etwas Konstanter und besser werden je länger die Saison läuft.

Iman Shumpert – auch Shump würde ich grundsätzlich gerne weiter bei den Knicks sehen. In einem Trade innerhalb der Saison würde ich ihn nur dann abgeben wollen wenn ein “cornerstone” für die nächsten Jahre im Retoure-Paket drin ist. Gleiches gilt für einen trade nach dieser Saison. Ob Phil & Derek ihm dann einen neuen Vertrag anbieten werden – ich denke schon. Phil wird mMn diesen Vertrag auch nicht zu hoch dotieren, da ist mir nicht bange, aber das Qualifying Offer von knapp 3,9 Mio, welches das Team haben wird, wird wohl nicht reichen. Er müsste dann RFA sein, also müsste Phil auch alles matchen könne was an Angeboten für Shump kommen könnte, und ich denke nicht das es eine Franchise geben wird die ihn überbezahlen wird… ;)

Read the rest of this entry »

NYKJ PODCAST EPISODE #17

Dezember 12th, 2014 by Robert

Episode 17 ist: lang … versucht aufmunternd, mahnend zu sein, redet über das MeloDrama 3.0 und gibt eine kleine Aussicht auf die kommenden Monate. Dazu werden eure Fragen beantwortet. 

Wie immer könnt ihr die Episode direkt hier anhören, herunterladen (via “Ziel speichern”) oder im iTunes Store abonnieren (einfach nach “NYKJ Podcast” suchen).

***Copyright Music Jingle***:

H_Gully (https://soundcloud.com/h_gully) – Song: Musblove Freestyle (https://soundcloud.com/h_gully/musblove-freestyle)

Tagebuch einer unwirklichen Reise

Dezember 5th, 2014 by Robert
Meine Zeit in New York endet heute. Seit Sonntagabend lief ich durch die vielen Straßen, schaute immer wieder nach oben und obwohl es nicht mein erster Trip hierher war, so birgt jeder weitere neue Facetten. 
Posted in Newest | 23 Comments »

NYKJ PODCAST EPISODE #16

Dezember 3rd, 2014 by Robert

Episode 16 geht auf die Niederlage der Knicks gestern gegen Brooklyn ein und thematisiert die Schwächen, sowie die Gemütslage der Spieler. 

Wie immer könnt ihr die Episode direkt hier anhören, herunterladen (via “Ziel speichern”) oder im iTunes Store abonnieren (einfach nach “NYKJ Podcast” suchen).

***Copyright Music Jingle***:

H_Gully (https://soundcloud.com/h_gully) – Song: Musblove Freestyle (https://soundcloud.com/h_gully/musblove-freestyle)

Silberstreifen

November 25th, 2014 by Robert

Bevor wir in die tränenreiche Aufarbeitung der jüngsten Niederlage in Houston eintauchen, gilt es, die Aspekte anzusprechen, die den – auf die Gegenwart starrenden – gemeinen Anhänger unserer liebsten Basketballgruppe vor dem Glaubensverlust bewahren. Ja es gibt sie und sie geben Grund zur Hoffnung. Vielleicht nicht unmittelbar, allerdings für die Zukunft. Denn wer insgeheim begann, an der Effektivität und Daseinsberechtigung der Triangle Offense zu zweifeln, dem wurde gestern offenbart, dass ein Kurt Rambis Halbzeitinterview mehr Weisheit birgt, als manche Wälzer über die erweiterten Statistiken des modernen Basketballs. “Just execute the system and play hard for each other on both ends.” *BÄÄM*

Die Knicks kompensierten den Ausfall des Chefs mit Systembasketball. Und hatten bis spät ins letzte Viertel die Chance, einen unverhofften Sieg aus Houston mitzunehmen. 

Read the rest of this entry »

State of Knicks

November 19th, 2014 by Robert

Besuche in Milwaukee sind eine nostalgische Reise in die Niederungen der jüngsten Knicks Historie. Liegt es am winterlich-weihnachtlichen Grün, der alten Halle oder – wie gestern – am leicht bis mittelschwer verwaschenen Bild? Seit etlichen Jahren wartet in Wisconsin nur Leid und Elend für unsere ‘Bockers. Beispiel?

booty-jr-smith-fined

 

Auch Team Fish reiht sich in diese Tradition ein. Nach einer guten Vorstellung gegen ein desolates Team aus Denver im MSG, konnten die Knicks das Momentum bis früh ins zweite Viertel gegen die Bucks herüber retten. Bis, ja bis Carmelo Anthony in der Kabine verschwand (während einer kleinen Führung) und bei Rückkehr sein Team weit hinten sah. Milwaukee nutzte Melos Zwangspause zu einem Run, der selbst nach einem furiosen vierten Viertel, welches New York mit 33:22 gewannen, bis zum Ende Bestand hatte.

Read the rest of this entry »

Posted in Newest | 4 Comments »

Über Perspektiven, Geduld und Umdenkprozesse

November 12th, 2014 by Robert

14 Tage und acht Spiele ist unsere Probe an Knicks Basketball 2014-2015 alt. Wir sahen einen schlechten Start, gefolgt von zwei guten Partien. Alles danach war ein Cocktail dessen, worauf sich die Anhänger der New York Knicks bereits vorbereitet haben. Eine Berg- und Talfahrt. “Besonders schwierig könnte die Saison werden”, so die Analysten, angesichts der breiten Renovierung der Franchise in fast allen Bereichen. Und schwierig ist es für viele schon jetzt, wie es scheint. 

Perspektive, Geduld und Umdenkprozess. Sie sind ein Mantra dieser Saison, welches wir uns schon jetzt bewusst vor Augen führen müssen, wollen wir nicht den Sinn und Zweck aus selbigen verlieren. 

Read the rest of this entry »

Knicks in Tweets. Die Cleveland Edition.

Oktober 31st, 2014 by Robert

Ab und zu überkommt’s mich und ich verfasse unsäglich viele Tweets zu den Knicks. Wenn ich könnte, würde ich euch vorwarnen. Leider ist es eine spontane Tat.

Zusammengefasst findet ihr die Knicks in Tweets auch hier auf dem Blog. Das Credo diesmal: DIE KNICKS HABEN GEWONNEN (yayy!!!).

Read the rest of this entry »

NYKJ PODCAST EPISODE #15

Oktober 30th, 2014 by Robert

Der erste Podcast in der neuen NBA Saison beschäftigt sich (natürlich) mit dem Eröffnungsspiel der Knicks gegen die Bulls gestern und spannt einen Bogen über das vor uns liegende. 

Wie immer könnt ihr die Episode direkt hier anhören, herunterladen (via “Ziel speichern”) oder im iTunes Store abonnieren (einfach nach “NYKJ Podcast” suchen).

***Copyright Music Jingle***:

H_Gully (https://soundcloud.com/h_gully) – Song: Musblove Freestyle (https://soundcloud.com/h_gully/musblove-freestyle)