Archive for the ‘Sommer 2010’ Category

Knicks 2010 – Teil 4

Juni 21st, 2010 by Robert

Noch 9 Tage … Single Digits also … es wird langsam ernst!

Metaphorisch gesehen postiert sich Donnie Walsh gerade in seinem Startblock und wartet auf den Knall, der Ihm die Erlaubnis gibt, mit Volldampf Richtung Free Agency zu rennen. Bleiben wir mal kurz bei dieser Allegorie des Hürdenläufers – dann kommt seine erste, zu nehmende Hürde am Donnerstag Abend in Form des Draft 2010.

Read the rest of this entry »

Knicks 2010 – Teil 3

Juni 9th, 2010 by Robert

Die Doomsday Clock tickt unaufhörlich … noch genau 21 Tage … 3 volle Wochen …

Dann startet die neue Staffel der Reality Show „Bachelorette“ mit LeBron James in der Hauptrolle. Und so langsam wird es nervig … wird’s eigentlich immer, wenn man nicht mehr weit von einem großen Ereignis entfernt ist. Spulen wir einfach mal 15-20 Jahre zurück. Die paar Wochen vor meinem Geburtstag brachten mich regelmäßig um, genau wie die Zeit vor dem Release eines neuen NBA 2k Spiels.
Man überbrückt die Zeit damit, so viele Informationen wie irgend möglich aufzusaugen – Problem jetzt ist nur: Es gibt keine Infos … nada … niente.

Read the rest of this entry »

Knicks 2010 – Teil 2

Mai 27th, 2010 by Robert

– Noch 34 Tage –

So ein Countdown erinnert mich immer an die grandiosen Filme der 80er und 90er, bei denen der Spannungsbogen mit einer unaufhörlichen Zeiteinblendung gehalten wurde. Automatisch schreckt man dann immer hoch und denkt „Oh man, Sie haben nur noch 3 Stunden um die Bombe zu finden“ … im nächsten Augenblick sieht man Steven Seagal, wie er trotz der Dringlichkeit noch Zeit hat, 5 Leute in einer Seitenstraße zu vermöbeln … und ich rege mich auf … *pff*

Zurück zum Thema, was passiert in 34 Tagen? Wer sich diese Frage stellt, hört bitte sofort auf zu lesen ….es ist der 1. Juli mein Gott nochmal!

Im ersten Teil der Serie KNICKS 2010 behandelten wir die Juni-Agenda – kommen wir nun also zum wichtigsten Monat in Knicks History (etwas überzogen, dennoch treffend).

Read the rest of this entry »

Neue Serie: Knicks 2010 – Teil 1

Mai 21st, 2010 by Robert

Ich werde langsam nervös. Ich merke das seit einer Weile. Was sind die Symptome? Das Thema New York Knicks schleicht sich in jede Facette meines Alltags ein.

  • Das Fehlen meiner Lieblingsnudeln im Supermarkt lässt mich überreagieren und ich sage verzweifelt zu mir selbst „Und Lebron wird auch nicht kommen“ … an dieser Stelle muss ich sagen, dass ich schwangere Frauen nun endlich verstehen kann. Solch ein Ereignis kann einen emotional schon ganz schön aus der Bahn werfen.
  • Während des kochens gebe ich den Zutaten für die Mahlzeit (laut) Spielernamen … „Das Chris-Bosh-Spezialgewürz“ … „Die Lebron-Cherrytomaten“ … „Und nun die Gallinari-Nudeln ins kochende Wasser
  • Ich bin abends unterwegs und lege bei Frauen die selben Maßstäbe an wie bei den Max Free Agents („Sieht gut aus, athletisch … aber ein Bad Character)

Kurzum, mein Leben driftet in ein rein sportliches Interesse ab – mit kurzen Ausflügen Richtung Champions League Finale (FORZA INTER!!!!) und natürlich der WM.

Read the rest of this entry »

Ein Frage des Timings

Mai 5th, 2010 by Robert

Je mehr Tage wir seit dem Ende der regulären Saison hinter uns lassen, desto stärker mischen sich – New York Knicks bezogene – Gerüchte mit teilweise banalen Themen – mit dem Ziel, die nervöse Leserschaft bei der Stange zu halten. Da kommt es dann bisweilen schon mal vor, dass  Blogs die Meinung von David Stern zum Thema Lebron James sezieren bzw. man überlegt, was man aus Eddy Curry alles machen kann.

Moment, letzteres ist tatsächlich interessant und bedarf einiger Faktennennung.

Read the rest of this entry »

Knicks Knotes’n’Knews

April 22nd, 2010 by Robert

Obwohl die Playoffs in vollem Gange und die Knicks in voller Urlaubsplanung sind, bleibt New York in den Schlagzeilen. Grund genug, die interessantesten Themen prägnant aufzugreifen:

Center of Attention

Eine der Positionen, auf denen die Knicks einen erhöhten Talentbedarf haben ist der Center. Aufgrund seiner Historie und gezeigten Leistungen war Marcus Camby lange Zeit der Favorit auf die vakante Position in der Mitte. In dieser Woche einigten sich Camby und die Portland Trailblazers auf eine Vertragsverlängerung, die den 36-jährigen für die kommenden 2 Jahre an Portland bindet.

Read the rest of this entry »

2011

Januar 15th, 2010 by Robert

Es kommen mehrere Gründe zusammen, die mich bewegen, diesen Artikel zu schreiben. Zum Einen habt ihr die Diskussion um die Zukunft der Knicks in diversen Kommentaren neu entfacht (wofür ich sehr dankbar bin), zum Anderen habe ich gestern den B.S. Report mit ESPN Insider Chad Ford gehört und hätte mich anschließend am Liebsten mit einer Flasche Glengoyne 21 in „Ron Artest“ – Land geschossen.

Dieser Artikel wird sehr vielschichtig – es werden verschiedene Themen angesprochen – teils provokant, teils mit Fakten oder persönlichen Ahnungen unterlegt.

Lassen wir den Titel ‚2011‘ erst einmal außer Acht und analysieren die derzeitige Situation der New York Knicks. Das Team (16-22) liegt nach 38 Spielen auf dem neunten Platz der Eastern Conference – eineinhalb Spiele hinter den Chicago Bulls, die gestern Nacht überraschenderweise in Boston gewannen.

Die Mannschaft hat sich nach einem Horror-Start gefangen und spielt mittlerweile recht gut mit. In den Statistiken befinden sich die Knicks fast überall im Mittelfeld – was ein recht guter Wert ist, berücksichtigt man den November.

Die Chance auf eine Playoff Teilnahme sind reell, auch wenn die direkten Kontrahenten (Charlotte, Chicago, Toronto) derzeit gut drauf und im Gleichschritt 7-3 aus den letzten zehn Spielen sind.

Read the rest of this entry »

Das Karussell bewegt sich

Dezember 14th, 2009 by Robert

Der Dezember ist und bleibt ein turbulenter Monat in allen Bereichen des Lebens. Menschen rennen wie vom Tod verfolgt durch die Gegend, kaufen unnütze Geschenke, steigern Ihren Konsum an Glühwein um 300% und tun eventuell dumme Dinge auf Weihnachtsfeiern.

Der NBA-Dezember steht dem in Nichts nach. Unnütze „Geschenke“ wollen durch andere getauscht werden und eine „Ron Artest-Hennessy-Halbzeit“ wird – zumindest bei einigen Trainern – mit Sicherheit auch beliebter, schaut man sich mal an, wie viele Teams derzeit schlechter da stehen als vor der Saison erwartet.

Read the rest of this entry »

More than a Game

November 13th, 2009 by Robert

nba-spalding-basketball

Welche Faktoren bestimmen unsere emotionale Bindung zu einem Verein? Ist es die Kindheitserfahrung, der Lokalpatriotismus oder die Philosophie des Vereins? Ich denke jeder findet sich in einem dieser Punkte wieder.
Was wir uns jedoch nie so richtig eingestehen wollen, ist der größte Faktor – der Erfolg.

Read the rest of this entry »

Wegen beruflicher Neuorientierung konnte ich lange nicht mehr schreiben, hier aber wieder ein Werk meiner Feder! Feedback zu meiner Projektion willkommen!

Es ist Samstagabend, 22.14 und ich bin zu Hause. Der krönend faule Abschluss eines faulen Tages. Anstatt für meine Abschlussprüfungen zu lernen, war ich online und hab ein Sofa von Ikea aufgebaut. Und nun sitz ich seit 4 Stunden sinnlos vor dem Rechner und mache…ja was? Genau: Nichts! War sogar zu faul jemanden anzurufen und zu fragen, ob wir was unternehmen wollen…
Das sind also die Ausgangsbedigungen für die nun folgende Erleuchtung! Während ich mich also müde und träge durch das WWW klicke, halte ich inne… überlege… und denke an die Knicks. Die viel gestellte und erörterte Frage: Was bringt der Sommer 2010? Und da dämmert mir die Antwort…

Read the rest of this entry »

Sturheit (1) – Gelassenheit (0)

August 14th, 2009 by Robert

lebron-or-bust

Manchmal stelle ich mir wirklich die Frage warum man sich im Leben überhaupt für einen Verein entscheidet. Grundsätzlich bringt dies immer Schmerz mit sich. Warum ist man nicht neutral eingestellt, wie gewisse Leute, die während einer großen Sportveranstaltung Sätze von sich geben wie „Der bessere soll gewinnen“ oder „Die, die schöner spielen“. Gekrönt wird solch eine Erfahrung der absoluten Gesichtslosigkeit nur dann, wenn man mal mit der Weiblichkeit Sport schaut. Neben den vielen Fachfragen (die man a) gar nicht hören will weil b) man weiß, dass es eigentlich gar nicht wirklich interessiert) kommt dann irgendwann die Feststellung „Die haben schönere Trikots“ oder „Die Spieler sehen besser aus“ … wenn es danach gehen würde, dürfte keine Frau der Welt ein Fan der Cavaliers sein, weil allein schon Delonte West die Attraktivität auf „Untoten-Niveau“ zieht.

Read the rest of this entry »

Kurzinvestition mit Langzeitwirkung?

August 7th, 2009 by Robert

nba_g_walsh_dantoni_580

Wenn man nur mal einen Blick auf die derzeit gehandelten Personen im Zusammenhang mit den New York Knicks wirft, dann drängt sich das Gefühl auf, dass der Verein versucht, jeden noch so alten Veteranen zu einem Sommer Workout einzuladen.

Ist nicht irgendwo noch Charles Oakley zu finden, der von seiner Waschanlage genug hat und der Meinung ist, er könne einem Team mit seiner Routine helfen?

Read the rest of this entry »

natedavid

Kommen wir nun zu den Wildcard Kandidaten in unserer „Poligam – Herzblatt“ Show … denn neben den unter Vertrag stehenden Spielern haben die Knicks zwei Restricted Free Agents, die, wenn es nach dem Willen von Donnie Walsh geht, für möglichst wenig Geld in New York bleiben sollen.

Read the rest of this entry »

82991514DD017_TWOLVES_KNICKS

Kein Team in der NBA wird derart stark mit dem Free Agent Sommer 2010 in Verbindung gebracht wie die New York Knicks. Und ob nun gewollt oder ungewollt, die Vereinsführung um Donnie Walsh, President of Basketball Operations hat Ihr bestes gegeben, um in einem Jahr ein gehöriges Wort im Bieten um die Free Agent Stars mitreden zu können.

Read the rest of this entry »

Unter dem Mantel der Erneuerung

Juli 20th, 2009 by Robert

02knicks-600

Die Lichter im Madison Square Garden, die sonst das Logo der New York Knickerbockers hell erleuchten sind bereits seit April erloschen.

Der MSG befindet sich am Beginn einer massiven Verjüngungskur. Für ca. 500 Millionen Dollar wird das Innenleben dieses Tempels aller denkbaren Events erneuert. Die Arbeiten sollen 2009 beginnen und bis zur Saison 2012-2013 fertiggestellt sein.

Read the rest of this entry »