Archive for the ‘Uncategorized’ Category

The Best Was Saved For Last

März 6th, 2012 by Robert

*** Anmerkung: Diese … naja es ist eher eine Erzählung … habe ich aufgrund des Wunsches einer einzelnen Person in englisch verfasst. Ihr werdet jedoch eh nichts verpassen, solltet ihr auf englisch keinen Bock haben. Ist ja alles auch eine kleine Weile her. 🙂 ***

Is it wise, trying to finish a story, that I started 2 weeks ago? I don’t know. But this story was the most important thing to me as I boarded the plane back home. Not because I wanted to be quick with some game recap or review. It wasn’t for the pictures or short videos. It was (and still is) important to me because of some very defining and precious moments I needed to write down.
It has been actually a flurry of moments that made my 10 days in New York and Philadelphia an unforgettable experience. In hindsight, I want to kick myself in the junk for hesitating with my decision to go at first.

Read the rest of this entry »

Am 1. Juli 2010 öffnet nicht nur der Free Agent Markt, das New York Knickerbocker Journal feiert auch sein 1-jähriges Bestehen.

Darum ist es ein idealer Zeitpunkt, um den nächsten Schritt zu wagen – ab dem 1.7.2010 findet Ihr mich unter der Domain:

www.nyknicksjournal.com sowie www.nyknicksjournal.de und www.nykjournal.com

Die Domains funktionieren bereits und zeigen noch auf nykjournal.wordpress.com – Ihr könnt Eure Bookmarks also schon aktualisieren.

Read the rest of this entry »

** Neues Design, frische Ideen … **

Januar 21st, 2010 by Robert

Einige von Euch haben es gestern ja bereits gesehen (und fleißig Feedback gegeben). Ich habe unserem Blog ein neues Design verpasst und bastle gerade an zusätzlichen Erweiterungen/Neuerungen.

Da unser Jan es angesprochen hat, neben der Roster/Salary Seite könnte ich eine Schedule mit Ergebnissen hinzufügen … was wünscht Ihr Euch noch?

Max hat berechtigte Kritik am neuen Design geäußert – dahingehend, dass man die Artikeltexte visuell nicht so gut von der Sidebar (Knicks-o-Meter etc.) unterscheiden kann. Meine Idee ist, den Artikeltext in einer anderen Farbe zu schreiben (beim Detroit Review bereits geschehen). Sagt mir doch mal was ihr davon haltet 🙂

Im Allgemeinen ein dickes DANKE an Razah, der in anderen Foren Werbung betreibt und an Euch Alle, die Ihr die Artikel lest und fleißig kommentiert.

Freue mich auf Eure Gedanken und Ideen!!

Rob

State of Play – oder die Konstruktion eines Allstars

Januar 5th, 2010 by Maximilian Thmer

Im Bus von Frankfurt nach Berlin finde ich endlich mal wieder die Zeit einen Artikel zu schreiben. Schuld daran sind zunächst die Jugendlichen hinter mir, die so laut sind, dass ich nicht schlafen kann. Daran merk ich, dass ich alt werde: Junge Leute stören meinen Mittagsschlaf. Als nächstes werde ich dann wohl gegen das slammen plädieren, aufgrund der Verletzungsgefahr…

Aber der wesentlichere Grund für meine Inspiration sind natürlich die Knicks! Wir haben gerade einen Monat in dieser Saison hinter uns gebracht, an den wir uns so gerne zurück erinnern, wie Rob an die Tabellenstände der Atlantic Division in der NHL im Herbst 2006 oder die Clippers als sie Zach Randolph tradeten! Ich bashe ihn also immer noch, obwohl er und die Grizzlies eine der Erfolgsgeschichten der NBA in letzter Zeit sind, aber da ich ja alt werde, kann ich liebgewonnene Marotten nicht mehr ablegen.
Read the rest of this entry »

Preview:

November 4th, 2009 by Robert

Header_Preview_20091104

Die Provinz ist in der Stadt! Beim heutigen Match der Indiana Pacers gegen die New York könnte man mit Blick auf die Saisonstände meinen, Pest trifft auf Cholera.

Wie die Knicks sind die Pacers (a.k.a. das „Larry Bird All Suck Team“) mit fantastischen 3 Niederlagen in die Saison gestartet. Und während die Pacers ein wenig aussehen wie die St. Louis Rams der NBA, konnte New York im 4. Spiel dann doch den ersten Sieg einfahren.

Read the rest of this entry »