Dwyane’s World

new-york-knicks-2

Miami Heat (111) – New York Knickerbockers (98)

Wenn ein On-Demand Replay Mitte des 2. Viertels beginnt, ist man nicht unbedingt erfreut – wenn dieser Start jedoch eine 8 Punkte Führung der heimischen Knicks offenbart, entschädigt dies für einiges. Nach dem Spiel hätte ich mir gewünscht, dass die Wiederholung da endet, wo Sie heute morgen für mich begann.

Denn nachdem ich mich zum Frühstück hinsetzte und an meinem Caffé nippte, begann die Show des Dwyane Wade. Der Shooting Guard der Miami Heat holte den Rückstand mit Punkten oder gezielten Pässen fast im Alleingang auf – da war die Tatsache, dass die Heat kollektiv fast kaum verwarfen, ein Hintergrunddetail.

Und während die Knicks lediglich um Ihre Ehre und gegen einen Season Sweep spielten, kämpfte Miami um entscheidende Siege im Rennen um die Playoffs.

Die Defense der Heat war variantenreich, wechselte von einer Mann- zu einer Zonenverteidigung und zwang New York somit in Jump Shots – eine Spezialität der D’Antoni Boys .. nur eben nicht gestern.

Wenn eine Mannschaft also aus allen Lagen trifft, einen Superstar besitzt und ein Ziel vor Augen hat und die andere Mannschaft gedanklich schon im Hawaiihemd auf den Bahamas liegt dann kommt so ein Ergebnis zu Stande. Positiv (erneut) können Walker, TD und Gallo hervorgehoben werden …. alle drei sind ja kommende Saison noch da 🙂

Heute Nacht bestreiten die Knicks ihr 81. Spiel – das letzte im Madison Square Garden – wollen wir hoffen dass es ein Wegweiser für die kommende Zeitrechnung wird.

April 12th, 2010

One Response to “Dwyane’s World”

  1. razah sagt:

    Schon Wahnsinn, 80.Spiele sind schon vorbei, ne schöne Achterbahn mit vielen Abwärtspassagen die wir mitmachen konnten. Die Offseason haben wir uns mittlerweile alle verdient. Ich habe leider meine „Ich schau mir alle Spiele der Knicks an und werde nicht wahnsinnig“-Challenge nicht ganz geschafft, hab mir dann doch mal hin und wieder ne Auszeit von dem crazy stuff gegönnt aber es war dennoch cool mal wieder sein Team zu begleiten, vor allem im Zusammenhang mit dem tollen Blog hier. Ich hoffe dann auf ne spannende Zeit im Juli und dann nächste Saison ne richtig gute Mannschaft, wo dann der manische Teil unserer Knicksseele den deprissiven fest im Griff hat.;)



Leave a Reply