Game 3 Preview

Game3Pre

Die Serie zwischen den Knicks und den HEAT besteht irgendwie aus mehr Buzzkills als mein Silvester 2010/2011 … und dies verrät eine Menge! Ich fühle mich auch ein wenig schmutzig, dass ich bisher noch keinen emotionalen (*da ist es wieder*) Zugang zu dieser Serie gefunden habe.
Ich meine … ich bin 2 Stunden von New York entfernt, war letztes Wochenende im Big Apple, sah die vielen Leute mit Knicks Gear und schaute mir Spiel 1 in SoHo an. Aber irgendwie hat es mich nicht gepackt. Woran liegt’s?
War es die Waterboarding Folter in Partie 1, die schiere & klar erkennbare Übermacht der HEAT oder STAT’s neuerlicher Ausfall? Verdammte Sch***e, heute Nacht geht’s im Garden ab und ich gehe zu Spielen der Phillies bzw. schaue die Flyers. Das hat ein Ende!

Spiel 3 findet heute Abend in New York statt und um die Partie herum präsentieren sich viele kleine Geschichten, die es gilt, einzuordnen. Werfen wir also einen genauen Blick auf die Chancen der Knicks, den langen Playoff Losing Streak heute Nacht zu beenden.

Mal wieder ist das Thema Numero Uno die Verletzungen. Vom Gefühl her war New York doch nie wirklich vollzählig oder?! Da waren einige Partien am Stück – vor allem zu Beginn unter Woodson – der Großteil der Saison war allerdings von Korrekturen geprägt.
Also auf ein Neues heute Nacht, muss Mike Woodson doch irgendwie den Ausfall Stoudemire’s kompensieren – und wer kommt da besser in Frage als STEVE NOVAK … right … right?!?
Mit der Rückkehr Melo’s auf die 4 fällt die Wahl zwischen unserer Steveness und Schmidt. Da Schmidt allerdings lieber von der Bank kommt, dürfen wir wohl erleben, wie der MSG schon bei der Spielervorstellung in seine so typische Novak-Hysterie verfällt.

Abseits dieser Emotionalität, was bedeutet dies sportlich für New York? Wen soll Steve decken? Es bleibt im Grunde nur Udonis Haslem übrig, der mit dieser Entscheidung heute unter Umständen mehr Rebounds holt als das gesamte Knicks Team zusammen. Steve’s Qualitäten liegen einfach nicht in der Defense. In der Offense hingegen ergeben sich wieder jene Cross-Matchups, die wir schon im letzten saisonalen Aufeinandertreffen beider Teams beleuchtet haben. Dort hatte Haslem Schwierigkeiten, Fields zu finden.
Coach Woodson will also das Outside Shooting frühzeitig etablieren – in meinen Augen keine schlechte Theorie, ist es doch die (vielseitige) Offense, an der es derzeit mangelt. Zudem eröffnet Novak Räume für Melo’s Spiel. Angriff ist also die beste Verteidigung.

Stichwort! Die Knicks müssen einen Weg finden, die HEAT zu schwierigeren Würfen zu zwingen um im Grunde die abartig gute Trefferquote zu drücken. Ergeben sich weiterhin so offene und hochprozentige Shots für die Shooter Miami’s, dann können die Knicks eigentlich gleich zu Hause bleiben.
Es ist die Zeit gekommen, den HEAT mit einer Zone entgegenzutreten. Wie von Dalen Cuff in seinem neuesten Post gefordert und von den Mavericks in den Finals praktiziert, heißt 2-3 Zone für Wade, James & Co. nicht unbedingt Comfort Zone. Auch mit Chris Bosh an Bord (Glückwunsch, ehrlich!) haben die HEAT Schwierigkeiten, in die Zone zu ziehen und den Kickout zu spielen.

Bereits angedeutet wird Melo heute in seine Rolle auf der PF Position zurückkehren. Viele sehen im Ausfall STAT’s einen Seegen und die Chance für Anthony, seine Leistung aus den letzten Wochen zu wiederholen. Fakt ist, nicht Stoudemire stört Melo’s Produktion, sondern seine Aufgaben in der Offense UND Defense.
Spiel 2 hat gezeigt, dass Melo neben Amar’e aufdrehen kann. Heute Nacht gehört die Bühne ihm und ein Breakout im Garden ist, was wir alle brauchen.

Die wichtigsten Faktoren für einen Sieg – spielt man denn Melo-Ball – ist der Distanzwurf (Kameraschwenk zu Landry, JR, Steve, Baron, Bibbs) … Wie von Euch in den Kommentaren bereits treffend hervorgehoben, spielt Baron Davis eine sehr solide Serie. Sein Distanzwurf und Entscheidungen in der Offense sind ein weiterer Schlüssel. Für mich ist Baron derzeit (ohne Lin, Amar’e und Iman) die Option No. 2. Findet er Melo in der Offense und zieht ein Two-Man-Game auf, eröffnet es Räume für beispielsweise Tyson Chandler unterm Korb.

Speaking of …. THE DEFENSIVE PLAYER OF THE YEAR!!!!!!

Redlich verdient beweist TC eine aufsteigende Form in dieser Serie und muss heute (wieder genesen) die Mitte zumachen. Auch auf ihn kommt mehr Verantwortung durch STAT’s Ausfall zu – allerdings auch mehr Raum um in der Offense als Pick&Roll Partner zu agieren.
Beflügelt ihn der Titel als DPOY? Hoffentlich!

Auch wenn die Serie zwischen beiden Mannschaften derzeit nicht deutlicher zu Gunsten Miami’s ausfallen könnte, es bleibt weiterhin Spannung in der Paarung, zumindest für eine Nacht.

Eure Einschätzung bitte!

Mai 3rd, 2012

46 Responses to “Game 3 Preview”

  1. Henry sagt:

    Ein Sieg und wir sind wieder voll im Geschäft. Eine Niederlage und die Luft ist draußen (sweep). Wenn uns diese Saison, gespickt mit loosing- und winningstreaks, mit Linsanity, Novacaine und Woodsanity, bisher etwas gelehrt hat, dann das heuer wohl alles möglich ist. Auch das Drehen dieser schon verloren geglaubten Serie. Glaube ich daran: Nein! Bete ich heute schon den ganzen Tag dafür: Ja!

    Go Knicks!



  2. razah sagt:

    Heute ist Knickstime, ich habs im Gefühl und unterstütze mal Knicksorakel Knickson mit meinen Vorhersehungen. Melo wird die ersten Minuten, weil sich die Heatdefense auf ihn konzentriert geniale Pässe spielen, Stichwort Supernovaks Longbombs, backdoorcuttender Landry und pick and rollender Tyson,all das wird mit Leichtigkeit klappen und zum Überfluss wird dann Melo in den Godmode umschalten und den Heats den Rest geben. Wir stehen mit dem Rücken zur Wand, also kurz abstützen und dann mit Schwung in diesen blöden Miami Beach Haufen. Heute wird gewonnen, das hat der Garden, NY und wir Knicksfans einfach verdient! Lets go Knicks!



  3. Jan sagt:

    …ich hoffe nur es bleibt bis zum Ende spannend! Ich zieh mal meine Grundvoraussetzung schon vorm Spiel raus: 6-5 min vor Ende 5-6 Punkte auf dran sein, dann geht was!

    Wer schauts heute? Machen wir wieder n live ticker auf? 😉 😉 😉

    GO NY, GO NY GO!!!



  4. Jan sagt:

    …ach ja, ich hab heut mein schwarzez Melo-Trikot an…

    schlechter Start von beiden, Miami berappelt sich eher und fürht zur ersten Auszeit… iss aber teilweise auch unstrukturierte Offense von uns…



  5. Jan sagt:

    immernoch nervöses Spiel auf beiden Seiten, schlechte Wurfquoten und Turnovers…



  6. Jan sagt:

    schöner Schlussspurt von uns zum Ende des ersten, endlich gute D und vorn gehts zum Brett, gut so!



  7. Jan sagt:

    zweites Viertel aufm Feld: Bibby, Fields, Schmidt, Jeffries und Harrelson, und geht gut los…



  8. Jan sagt:

    THAT ladies & gentleman is new york knicks basketball again! Miami braucht die Auszeit! Geiler run!



  9. Arend sagt:

    nur dieses eine spiel. weiter so.



  10. Arend sagt:

    ich flippe hier völlig aus!!! smith!!!!27-33



  11. Jan sagt:

    …dann kommen die Starter zurück, 3 To´s in Folge und wir brauchen die Auszeit…



  12. Arend sagt:

    diese momente allein machen viel leid wieder gut. fuck you lebron fuck you asshole



  13. Jan sagt:

    oohh, doch einer wach, schön!



  14. Arend sagt:

    TO leborn aaahhhhh wie geil



  15. Arend sagt:

    rufen die „asshole“???



  16. Jan sagt:

    heute bekommen wir mal n paar fragliche calls…



  17. Arend sagt:

    voller adrenalin bin ich



  18. Jan sagt:

    mmhh, hab ich jetzt nich gehört, aber wär mal ne überprüfung Wert…



  19. Arend sagt:

    was für ein spiel



  20. Jan sagt:

    aahh, jetzt hör ichs auch! hatte kurz auf Pause, häng 2-3 min hinterher…



  21. Jan sagt:

    jetz hör ich grad (etwas leise zwar) Riley sucks…



  22. Arend sagt:

    die fans im garden. unverbesserlich 🙂



  23. Jan sagt:

    für all die aktuellen Probleme – sehr gutes zweites Viertel! Man müsste von der Leistung her zweistellig führen! Und da iss das Problem…



  24. Jan sagt:

    FUCK!!! statt 39:44 doch 42:42, minus fünf…



  25. Jan sagt:

    …das ganze Dritte hindurch immer +/-5, immer wieder kleine runs… Wade is in attack mode weil LePussy seit 7:irgendwas mit 4 Fouls auf der Bank sitzt…



  26. Jan sagt:

    …ich mag übrigens den Schmidt-Spree Vergleich…



  27. Jan sagt:

    …bei 6:07 sinds leider nich die geforderten 5-6 sondern 12 hinten



  28. Jan sagt:



  29. Arend sagt:

    fuck. sie haben alles gegeben. aber ohne shump, ohne amare, ohne lin… am ende war die puste aus. melo hat fast durch gespielt. kotzt mich trotzdem alles an. ich hasse dieses heat team noch mehr als zu morning & timmy zeiten. man kotzt mich diese hackfresse lebron an. dieses arrogante arschloch. fuck the heat. hoffentlich bekommen sie in den finals wieder richtig auf den sack.



  30. Jan sagt:

    …ich sach nur eins: 31,9% Feldwurfquote.



  31. Andreas sagt:

    Meine Güte Jungs, da war aber kräftig Alkohol im Spiel oder? Dieses Gefluche kann einen ja selbst als Knick Fan nerven… es ist ein Sport. Ein Spiel. Ein Spiel bei dem der Gegner schlicht und ergreifend besser war. Und das um Längen. Der Respekt den man selbst von anderen erwartet sollte man dem Gegenüber auch entgegenbringen. Egal ob es nur ein Forum, das Stadion oder der Berliner Falkplatz ist.

    Und mal ganz am Rande, den Hass der den Heat entgegenschlägt den haben sie sich knüppelhart erarbeitet. Und das nicht nur heute. Miami hat in der regular season offensichtlich nur 80 % von dem gezeigt was sie wirklich können. Ich bin schockiert von der Stärke des Teams.

    Der Grund für diesen anstehenden Sweep 🙂 liegt meiner meinung nach nur am Rande an den Heat. Der Hauptgrund ist die verkorkste Saison. gegen Philly, Indiana, Boston oder Orlando wäre das anders gelaufen. Sie hätten sich steigern können, ein Momentum aufbauen, eine Stimmung kreieren. Hamm’se aba nich! Mit einer respaktablen Leistung verabschieden, das ist es was ich mir wünsche. aber 13 verlorene Play Off Spiel in Folge sind echt hässlich oder?? Das tut weh! Schönes Wochenende allerseits, und wir lesen uns am Montag zum Knicks Post season power ranking! 🙂

    @Knickson… auch das Orakel in Delphi hatte schwache Tage! Und was die Fraktion der Konservativen angeht… dann müssen wir halt gemeinsam in die gefühlt 233ste Legislaturperiode!

    @Robert… danke für Deinen großartigen Beitrag und vor allem deinen immer wieder beeindruckenden fachlichen Hintergrund. Das macht echt immer wieder Laune.



  32. Knickson sagt:

    Wir wären das erste Team, welches beim 100ten Versuch einen 0:3 Rückstand aufholt. Den musste ich einfach bringen.

    Ein Sieg im Garden muss einfach drinliegen! Pech hin oder her, ein Sweep müssen wir abwenden!

    @Andreas: Habe bezüglich Respekt die exakt selbe Auffassung wie du! Gute Ansprache.



  33. Mrunbreakable Akamagicfingers sagt:

    Respect for james?? nö !! hatte ich noch NIE und das ist gut so !!! Novaks 3er wieder nich gezählt! déjávue? naja fast !! Einzigste Chance zu wissen man hat nix zu verlieren solange drinn bleiben wie möglich!! Noch 3 x so wie in der 1. halbzeit pffff schwer in Miami !! Aber DANN könnte man da 4:3 rausgehen…..

    Ich bin ja grad im Krankenhaus, da iststs schwer solang wach zu bleiben irgendwie, aber
    SOWAS! da, ist man dann wieder voll da 😀 :

    http://www.youtube.com/watch?v=jSv9d8mrfpI

    Never Surrender Never give In!!
    LET’S GO KNICKS !!



  34. George sagt:

    Auch wenn ich Flüche sehr gern hab, stimme ich voll mit Andreas und Knickson überein. Emotion ja, aber bitte etwas weniger ausfallend.

    Wie auch immer. Das Spiel war eigentlich grandios. Direkt der erste Block von TC war eine absolute Wucht und insgesamt war ich echt begeistert. Das Publikum war berauschend. Schmidt hat wieder einmal gezeigt, dass er jeden überraschen kann – sowohl, Gegner, das eigene Team als auch sich selbst. Am Ende fehlte es an der Puste. So dezimiert wie die Jungs momentan sind ist es schwer über die gesamte Länge gegen dieses Team anhalten zu können. Ich mag es zwar nicht, aber es gibt vermutlich kaum ein Team, dass wirklich gegen die überzeugen kann. Und das ist jetzt auch nicht als böser Fluch gemeint, aber betrachtet man die vielen Verletzungen die es seit begin der Play-Offs gegeben hat, wäre es nicht überraschend, wenn es auch mal einen aus den Reihen der heat träfe. Wünsche ich niemandem, ganz gewiss nicht, aber das könnte etwas ändern.

    Ich freu mich auf das nächste Spiel, selbst wenn es das letzte der Saison sein sollte – was ich nicht hoffe. Lin nochmal mit den anderen sehen. Einen letzten Sieg im Garden für die Jungs, das Publikum, die Stadt und uns wäre schlichtweg Hammer.

    GO NY!



  35. Grandma sagt:

    puhh…der eine Wurf von Melo war ja mal heiß, wie eine Nacht mit einer 10 Jahre jüngeren Angelina Jolie! one Hand Baby! Und das Sahnehäubchen gibt mir der Fan mit dem Cavs-Trikot! kennt den einer? Ich denke es ist nicht Spike.

    Grüße und gute Besserung an Mrunbreakable Akamagicfingers



  36. Henry sagt:

    Mich persönlich schockiert nicht die Stärke der Heat, sondern die Schwäche der Knicks.

    -Game 1: Refs + anschließender Selbstaufgabe
    -Game 2: keine perimeter-rotation und daraus folgendes Heißlaufen von Mike Miller und Konsorten
    -Game 3: ok Hälfte eins war ich wirklich stolz auf das Team, Hälfte zwei ging die Kraft aus – bei der Personalsituation kein Wunder.

    Auch wenn es mir weh tut, aber man muss die Preformances zu einem großen Teil auch dem Coach anlasten, der die Joe-Johnson-Atlanta-Iso mit Melo als Hauptdarsteller spiel lässt. Wo ist das Ballmovement, das gegen Ende der Saison so gut funktionierte? Warum keine 2-3 Zone spielen lassen, gegen die sich Miami erwiesenermaßen so schwer tut? Sich jetzt herzustellen und zu sagen „die Heat sind unschlagbar“ lass ich nicht gelten. Eine Mannschaft mit soviel Talent und sovielen Möglichkeiten in der Offense (nicht nur Melo-Iso) darf so nicht untergehen.

    Phil Jackson!!!



  37. Jan sagt:

    …ich weiss ja nicht ob ich auch gemeint war aber… …also mit dem gefluche und dem „…Der Respekt den man selbst von anderen erwartet sollte man dem Gegenüber auch entgegenbringen. Egal ob es nur ein Forum, das Stadion oder der Berliner Falkplatz ist.“ ist schon völlig richtig, aber da müsst ihr auch unterscheiden zwischen während eines live-Spiels und davor und danach. Das man während eines Spiels mal Sachen raushaut die nich so ganz sauber sind kann schonmal vorkommen, wir hatten ja grad die Diskussion mit den Refs und ihrer nicht-Playoff-Form beim pfeiffen, so ähnlich wie die Spieler aufm Feld ihre Emotionen zeigen dürfen müssen, genauso gilt das auch für die Fans während eines Spiels.
    Aber grundsätzlich muss man schon jeden Gegner sportlich respektieren, und Miami hassen wir ja auch deswegen so sehr weil sie eben so gut sind. Und das (wurde ja schon gesagt) muss man sich ja auch erstmal erarbeiten… aber grundsätzlich hat Andreas schon recht…

    Ich glaube auch das man sich gegen jeden anderen Gegner in die Serie hätte „hineinarbeiten“ können, aber Miami ist einfach zu gut. Selbst in der ersten HZ, wo die Knicks gut und Miami nicht ganz so gut gespielt haben, war man nur mit 4 oder so vorne. Wie ich während des Spiels schon geschrieben habe – es hätten 10+ sein müssen, zumindest gefühlt! Heisst wenn mans umdreht: selbst wenn Miami schlecht oder durchschnittlich spielt haben sie immernoch gute Chancen auf den Sieg, NY muss schon „close to perfekt“ spielen um ne Siegchance zu haben.

    13 Playoff-Spiele in Folge verloren… iss schon n trauriger Rekord… und ich glaube sie Wurfquote ausm Feld war auch Knicks-interner Negativrekord…



  38. Knickson sagt:

    @Jan: Ich kann nur für mich sprechen/schreiben, aber ich meinte nicht dich.



  39. Andreas sagt:

    Das hatte nichts mit Dir persönlich zu tun Jan, ich war nur vor zwei Jahren so froh mal ein Forum gefunden zu haben das nicht mit ständigen Kraftausdrücken, platten Beschimpfungen und pubertärem Gehabe sondern mit Sachverstand, Grammatik! 🙂 und echter Begeisterung protzen kann. Deine Beiträge sind Beweis genug dafür dass Du das genau so siehst.

    Wenn man als vernunftbegabtes Wesen mal folgendes hat lesen müssen ist man halt allergisch…! Basket.de, Sommer 2011

    XXX …Des is foll der arsch mann nur wegen des der deutscher is kann der net spiele wie ich mann

    XXX …nur wege der deutscher is kanst du nich besser spielen nur wegen wenn du sagst mann, beweise mann!!

    XXX …nowitzi kann mich net beindrucken ich mach was der macht noch mit den linken arm auf unserem streetballcourt lebron ist der mann und die heat sind de macht die andere sind voll die assis

    XXX …heat mann ist voll der schrott die sind doch nur die millionere wo keine ehre haben wenn die spielen kotz ich mann chicago ist der king

    …an dieser Stelle blenden wir uns mal aus, genießen Roberts, geradezu literarischen Werke und ich hoffe jeder versteht jetzt warum ich ein wenig allergisch reagiere.

    DAS HIER IST ANDERS! 🙂 Schönes Wochenende euch allen… gerne wieder!



  40. Mrunbreakable Akamagicfingers sagt:

    danke Grandma!! 🙂 solang ich hier bin und nich ab 6 arbeiten muss kann ich KNICKS gucken !!!!!
    ….und bevor Sonntag oder wann auch immer nix entschieden ist, glaub ich wir können noch geschichte schreiben!! SCHÖNES WOCHENENDE ALLEN!!

    Never Surrender Never give In!!
    it ain’t over til it’s over LET’S GO KNICKS !!



  41. Henry sagt:

    @ Jan: Zitat: Ich glaube auch das man sich gegen jeden anderen Gegner in die Serie hätte “hineinarbeiten” können, aber Miami ist einfach zu gut.

    Mit dem Gameplan hätten wir gegen niemanden eine Chance (ok vielleicht gegen die Magic). 1(Melo) vs. 5 geht in den Playoffs nicht. Wo ist der Teambasketball den die Knicks unter Woodson die meiste Zeit aufgezogen haben? Ich höre den Nachklang von Woodys „share the ball, don´t be selfish“ immer noch in meinen Ohren. Kommt mir jetzt bitte nicht mit der überragenden Defense von Miami – eintöniges Spiel ist einfach leicht zu verteidigen. Indiana wird uns zeigen, wie man gegen die Heat mit Teambasketball was reißt.

    Zitat: XXX …heat mann ist voll der schrott die sind doch nur die millionere wo keine ehre haben wenn die spielen kotz ich mann chicago ist der king

    der gefiel mir am Besten 🙂



  42. Mrunbreakable Akamagicfingers sagt:

    wenn eins zum andern kommt… KA wer hier auf oldshool hip hop aus NYC steht ???…
    all denen muss ich leider sagen..

    R.I.P. Adam Yauch aka MCA (Beastie Boys) :,(



  43. George sagt:

    Hab ich gerade gehört. Sehr traurig.



  44. Mrunbreakable Akamagicfingers sagt:

    …und viel zu früh ! und er war einer von unsrer Knicks-Familie, hab gestern noch n Foto von ihm und Gallo gesehn.



  45. George sagt:

    Das Bild habe ich auch gesehen. (Krass wie groß Gallo ist!) Ich glaube letztens auch Adrock und Mike D bei einem Spiel gesehen zu haben.

    Ich bin auch echt traurig deshalb, vorallem nachdem ich sie mit ihrem letzten Album „Hot Sauce Committee Part Two“ wieder für mich entdeckt hatte. Ich war von „Check Your Head“ bis „Hello Nasty“ dabei. Für die Sachen davor kam ich zu spät und die hatten mich auch nie so richtig umgehauen. Ähnliches gilt für die Sachen danach. Hot Sauce Committee Part Two knüpft aber gerade bei meinen Favoriten wieder an, weshalb meine Hoffnung groß war, dass sie sowas jetzt weiter bringen. Echt schade.

    Nur für de Fall, dass dir das Video „Fight For Your Right – Revisited“ irgendwie entgangen sein sollte: Ganz große Kunst mir u.a. Seth Rogen, Danny McBride, Elijah Wood, Will Ferrell, Jack Black, Ted Danson, Jason Schwartzman, Steve Buscemi, Orlando Bloom and more.

    @alle: Für den Fall, dass das hier Off-Topic erscheint, ein paar Zeilen aus Beastie Boy Songs:
    – „I’ve Got Heart Like John Starks“ (Get It Together)
    – „Lead my team to sixty wins like my man Pat Ewing“ (Flute Loop)
    – „I got my hair cut correct like Anthony Mason “ (B-Boys Makin‘ With The Freak Freak)
    – „I’m gonna see the Knicks at Madison Square Garden “ (B-Boys Makin‘ With The Freak Freak)
    – „Like Clyde I’m rockin‘ steady“ (Pass The Mic)



Leave a Reply