Game 5 Live Chat

Game5Chat

Leute, lasst uns den Artikel hier nutzen um live zu quatschen.

LetsGoKnicks!!!

Mai 10th, 2012

84 Responses to “Game 5 Live Chat”

  1. Jan sagt:

    Was haltet ihr von meinem derzeitigen Wunschkader?

    Für wie realistisch haltet ihr ihn?

    5 Mios muss man sicher noch für Novak und die vet mins drauflegen, wären wir bei ca. 75 Mios. Ca. 10 Mios überm Cap. Weiss auch gar nicht ob es theoretisch überhaupt möglich ist alle SO zu signen… gibts ja hundertausend Regeln die man da kennen muss… Man könnte sicher auch noch über nen weiteren Big Man diskutieren, da lass ich evtl noch mit mir reden… 😉

    starting PG Steve Nash vet. Min.
    starting SGIman Shumpert 1.680.360
    starting SF Carmelo Anthony 20.463.024
    starting PF Amare Stoudemire 19.948.799
    starting C Tyson Chandler 13.604.188
    bench 1 Jeremy Lin 5.000.000 von mir geschätzt
    bench 2 JR Smith 2.500.000 bei opt-in
    bench 3 Landry Fields 2.000.000 von mir geschätzt
    bench 4 Lamar Odom vet. Min.
    bench 5 Jared Jeffries??? (Knie!!!) vet. Min.
    bench 6 Steve Novak 1-2 mios
    bench 7 Toney Douglas 2.067.880
    bench 8 Bill Walker 1.250.000 von mir geschätzt
    bench 9 Josh Harrelson 762.195
    bench 10 Jerome Jordan 762.195

    70.038.641,00



  2. Grandma sagt:

    hört sich utopisch für mich an. Glaube nicht, dass man das so durchziehen kann. Allein schon die Tatsache, dass Nash und Odom für das Veteranen-Minimum spielen würden, nur um NY zu helfen, ist eine Cinderella-Story (auch wenn Sie schön ist 🙂 )! Ich bin ja eher für eine langfristige Variante. Ich würde jetzt Amare für junges talentiertes Fleisch traden und somit noch Capspace schaffen. Ich glaube auch nicht, dass Amare der richtige PF für Jackson wäre, sollte er kommen.

    Von daher wäre es doch keine schlechte Idee, oder?! 🙂

    Prioritäten haben für mich Lin, Novak, Shump, Harrelson…..die sollte man unbedingten halten. Warum Harry?! Weil er sich den Arsch aufreißt unter den Brettern, das gefällt 🙂



  3. Lence Laroo sagt:

    Ja Jan liest sich gut, aber wie Grandma schon einwirft Nash und Odom werden nicht kommen!
    Bei Nash weiß man ja nie so recht, der tickt ja ein wenig anders als die meisten Spieler, vielleicht sagt er ja wirklich „ich brauche die Kohle nicht mehr und spiele fürs Minimum zu Hause und helfe dieser Truppe gegen die Heat zu bestehen“ wäre geil, aber ich glaube er bleibt eher in Phoenix.
    Ansonsten sieht das schon ziemlich gut aus von Jan finde ich, auch von den Gehältern her. Hier mal meine Erwartung / Schätzung / Wünsche

    starting 1 – Jeremy Lin – full MLE
    starting 2 – Iman Shumpert – 1.680.360 (kommt wohl erst im Dezember / Januar zurück)
    starting 3 – Carmelo Anthony – 20.463.024
    starting 4 – Amare Stoudemire – 19.948.799
    starting 5 – Tyson Chandler – 13.604.188
    bench 01 – JR Smith 2.500.000 (opt-in)
    bench 02 – Kirk Hinrich – 2.000.000 (sign and trade mit ATL gegen TD)
    bench 03 – Landry Fields – 3.000.000 (early bird exception)
    bench 04 – Jared Jeffries – Vet Minimum
    bench 05 – Steve Novak – 2.000.000 (room exception)
    bench 06 – Josh Harrelson 762.195
    bench 07 – Jerome Jordan 762.195
    bench 08 – Mike Bibby – Vet Minimum
    bench 09 – 2nd round Rookie

    need 1: siehe bench 02 🙂
    need 2: irgendein weiterer BigMan der verteidigt und rebounded
    need 3: laut JJ ein Backup für Melo der verteidigen und schießen kann

    Ansonsten sind mir gestern beim Einschlafen interessante (für mich) Gedanken gekommen:

    Melo für Iguodala (toller Verteidiger und facilitator, genau das was wir brauchen bei dem Frontcourt) + vielleicht Holiday oder Lou Williams oder Evan Turner … finde ich sehr reizvoll das Ganze. Philli lechzt ja nach einem Star und wir hätten endlich wieder ein klein wenig mehr Flexibilität im cap und keine „live with the Melo, die with the Melo“ Situation mehr, dazu haben wir ja noch Amar’e und Jeremy als Go to guys … was sagt ihr dazu?



  4. Grandma sagt:

    Lence…..ich stimme dir zu, die Sixers haben interessante Leute auf dem Court. besonders Iggy und Turner reizen mich schon länger. Aber dafür Melo abgeben?! kein Mgmt der Welt würde sich nach dem Melo-drama selber die Unfähigkeit auf die Stirn schreiben und Melo jetzt traden. dann hätten wir und ich erinnere hier an meine Worte, den ganzen Trade mit Denver gar nicht machen brauchen. 🙂

    Dann hätten wir nämlich noch einige brauchbare Rollenspieler + Tyson, Lin und Amare! Tja, wer weiß wie dann das alles gekommen wäre….. 🙂

    Melo wird man nicht abgeben (m.E.)! Deswegen würde ich eher Amare abgeben und vielleicht auch damit bei den Sixers an der Tür klopfen. 🙂



  5. Jan sagt:

    Also beim Thema trades iss ja grundsätzlich alles möglich in der NBA, selbst das Unmögliche. Glaube aber nicht das man STAT oder Melo traden wird (wenn dann warscheinlich noch eher STAT). Vom Cap her kann ichs nachvollziehen das man mit dem Gedanken spielt, aber ich halte es momentan für sehr unwarscheinlich.

    Ich kann mir schon vorstellen dass (wenn beide wissen das Phil kommt) Nash und Odom fürs vet min kommen, Odom weil er so (Dallas) nicht abtreten will und Nash… hat ja auch noch keinen Ring.

    Zum Thema passen Phil und STAT/Melo zusammen: ich glaube zwischen STAT und Phil würde es keine Probleme geben, wenn dann eher zwischen Phil & Melo… aber Melo wird doch nicht gegen den Zen-Master und 13 Titel angehen wollen?!?!!!!!!!

    @Grandma: soweit ich weiss sind Shump & Harrelson aktuell unter Vertrag für die kommende Saison…

    @ Lence: wer issn bei dir backup PG?!? Hinrich? Sach jetz nich Bibby… 😉
    Melo für Iggy…wird in 100 Jahren nich passieren! Auch wenn Iggy n toller Spieler ist… und ich hab auch lieber Melo als go to guy als STAT oder Lin… wie schon gesagt, wenn dann wird eher STAT getraded…

    Dann ham wa da noch folgenden Artikel:
    http://www.theknicksblog.com/2012/05/14/espn-lin-would-help-by-taking-less-than-the-full-mle/

    …kann mir mal einer sagen wo der Cap nun genau liegt? Und was iss der/die/das „apron“? Der Hard Cap? Oder der Spielraum zwischen Cap und Hard Cap?
    In dem Artikel fällt ne Summe für Landry die auch schon gefährlich hoch iss, 5 Mios…

    Dann ham wa noch den hier…:
    http://www.nypost.com/p/sports/knicks/union_suit_may_help_knicks_lin_bid_iaaLEsnqhFQtyhOSIgjqZM

    Das würde ja auch wieder neue Optionen schaffen… für Lin & Novak und nen starting PG (Nash?!!)

    Eure Gedanken bitte!!!



  6. Grandma sagt:

    ANGST!!!:

    „The Hawks have to decide what to do with their team after their first-round loss to Boston. Expect to hear Joe Johnson’s name linked to trade talks, potentially with the Knicks, among other teams, especially with Mike Woodson coaching the team. Johnson would solve a lot of ills, especially at the defensive end, where he can guard multiple positions. New York finished second to Atlanta when Johnson was free in 2010. It’s just hard to imagine that Hawks ownership would take a shot on Amar’e Stoudemire, with $64 million left on his deal. But never say never.“



  7. Jan sagt:

    @Grandma: Ja, in dem Artikel gehts um das gleiche Thema wie in dem einen link von mir. Iss wohl ne Lücke/Grauzone im Vertag zwischen Liga und Spielergewerkschaft. Geht darum wenn jemand gewaved wurde (wie Lin & Novak) ob dann das alte oder das neue Team die bird-rights hat. Wenn das neue sie haben sollte könnten wir Lin & Novak behalten ohne die MLE und room MLE raushauen zu müssen. So hab ichs jedenfalls verstanden…



  8. Lence Laroo sagt:

    Also bei dem Artikel von der Post und der Times geht es glaube ich darum, dass man Spieler, die off waivers gepickt wurden resignen kann ohne eine exception nutzen zu müssen sprich mit bird rights, die diese Spieler momentan verlieren bei der Verpflichtung durch ein anderes Team.
    Wenn das aufgehoben wird und Lin & Novak mit bird rights verpflichtet werden können, dann hätte man noch die volle MLE um auf Nash-Jagd zu gehen, oder auch Raymond Felton z.B. .
    Wär ne klasse Geschichte, kann man nur hoffen, dass die NBPA da was erreicht.

    @Jan

    Ja Hinrich wär der backup und ein guter und erfahrener noch dazu finde ich.
    Und ich meinte schon Melo für Iggy + X (Holiday, Turner, Williams, Thaddeus Young wär auch klasse) 😉

    @Jan / Grandma

    Warum ich Melo nehme liegt einfach daran, dass er 1. seine Teammates nicht viel besser macht (bis jetzt) und 2. man einfach viel mehr für ihn bekommt. Was bekommt man denn für STAT mit seiner injury list, ich glaube nicht das, was wir uns wünschen würden. Von daher würde ich lieber darauf hoffen, dass er gesund bleibt und Spieler für Melo holen, die ins Konzept passen und das Team auf lange Sicht tiefer machen. Ich sage ja nicht, dass das so passieren wird, daran glaube ich auch nicht, aber man wird ja mal träumen dürfen 🙂



  9. Lence Laroo sagt:

    Ach Jan hats ja schon geschrieben, so hab ich den Artikel auch verstanden.



  10. Grandma sagt:

    Danke für die Erläuterungen Jungs.



  11. KarriereKnick sagt:

    Für STAT und seine Injury List bekommt man wohl gar nichts. Ich denke, der Mann ist nicht tradebar. Höchstens ein Team, dass seine Amnesty noch nicht verballert hat, könnte meiner Meinung nach für ihn traden. Ich weiß zwar nicht, wer außer Dallas die Amnesty noch nicht versemmelt hat, aber: Man muss STAT auch gar nicht loswerden. Seine Zahlen sinken zwar von Jahr zu Jahr, aber sein Charakter (der sich nicht verletzen kann, ha ha) ist von unschätzbarem Wert. Viel besser finde ich den Vorschlag von Lence Laroo, die pubertierende Zicke Carmela für Iguodala plus Gemüse zu traden. Wie geil wäre denn ein Team mit LinSTAT Pick’n’roll und Chandler/Iggy Defense? Ein defensiv orientierter Trainer (Woodson, for example??) sollte spätestens jetzt anfangen zu sabbern…
    Leider sehe ich ein Problem: Die pubertierende Zicke Carmela hat seit ihrer Ankunft in NY zünftig ihren Marktwert zerschossen. Man kann Amar’e nicht traden, weil er aus Glas ist. Anthony kann man nicht traden, weil sein Gehirn irgendwo in Denver bei George Karl auf dem Dachboden vor sich hin verwest. Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, aber ich vermute, dass niemand in der NBA sich die kleine Zicke Carmela leisten möchte.



  12. Andreas sagt:

    Ich bin möglicherweise ein, im wahrsten Sinne des Wortes, alter Knicks-Romantiker aber Stat musst du als GM behalten. Es gäbe sicher Teams die ihn nehmen würden, Charlotte würde für garantierte 20 Saisonsiege wohl Henning Harnisch nehmen! Aber der Typ ist in Ordnung. Einsatz, Leidenschaft, Teamgeist. Amare ist eine Art guter Geist, an dem Mann können sich jüngere Spieler orientieren und vielleicht entwickeln. Deine Aufgabe als „Sportdirektor“ wäre es halt Spieler zu finden die mehr trainieren als twittern. Schwer genug.

    Melo wird seinen Platz finden, die Spekulationen über ihn werden aber nicht aufhören. Ist er unbequem? Ja. Ist er eine Diva? Ja. Ist er in New York zu ersetzen? Nein. Diesen Star haben sie gewollt und sie haben ihn bekommen. Er ist ein grandioser Basketballer. Ein Go to Guy der besten Kategorie. Ein New Yorker. Stellt man, als „Sportdirektor“ 🙂 Freund Melo ein Team an die Seite das kreativ und gefestigt in Angriff und Defensive agiert dann wird er noch stärker werden als er es schon ist. Leute, Anthony hat im Schnitt 27 Punkte! Marktwert zerschossen?? Warum sollte man so jemanden verkaufen WOLLEN? Weil er keine Maschine sondern ein verzogenes Kind ist? Ein gewisser Patrick Ewing hat sich in seiner zweiten Saison mehrmals schlicht geweigert ausgewechselt zu werden. Seine Suspendierung wurde vertagt… was ist aus dem Jungen eigentlich geworden?

    Was den Rest des Teams und damit die Zukunft angeht habt ihr alle das weit aktivere, das rationalere und tiefere Wissen als ich…

    Aber eins noch… was Lin angeht ist das ein klassisches Beispiel für „Ball flach halten“. So altklug das klingen mag, ich habe zu viele One Hit Wonder gesehen. Jungs wie Lin müssen erst über eine oder eine zweite Saison beweisen das sie den Schnitt auch halten wenn sich die Defense mal auf sie einstellt. 10 Spiele lang mit 100 Grad im Blut spielen? Hatten wir alles schon. Übrig geblieben sind nur wenige. Jeremy ist bestimmt talentiert aber auch er hat sich bei seinen zwei anderen Teams nicht durchsetzen können! Warum?

    Shumpert, Stat, Melo, Jeffries, Chandler, Nowak, Fields… da geht was. Ein Kader um den sich andere reißen würden. Das ist jetzt schon ein gutes, gut durchmischtes, wettbewerbsfähiges und damit Play Off fähiges Team.

    Euch allen eine schöne Pre Season Zeit!

    @Knickson… pass auf Dich und Deine Orakelfähigkeiten auf!

    @Robert… Vielen dank für die großartige Saisonbegleitung! Ich freue mich wie die Sau auf deine nächsten Beiträge und Artikel!

    In memoriam… Bence Baroo, gestorben am 9. Mai 2012 bei der mutwilligen Sprengung einer Le Bron James Vodoo Puppe. Rest in peace, Brother! 🙂



  13. Andreas sagt:

    Indiana vs. Miami

    Für einen Knick spielen da Not gegen Elend, Pest gegen Cholera… aber mal ehrlich: Respekt Indiana! Wade und James reichen nicht! Teambasketball schlägt Superstar. Bockstark!



  14. Lence Laroo sagt:

    „Diesen Star haben sie gewollt und sie haben ihn bekommen.“

    Falsch, sie wollten Lebron und nachdem der sich mit den anderen south bitches zusammen geschlossen hatte, nahmen sie den nächsten greifbaren und willigen Star 😉



  15. Knickson sagt:

    @Andreas: Ich würde wohl eher sagen, dass Bosh wichtiger ist für Miami als viele geglaubt haben. Sein Scoring ist nicht überragend, jedoch vor allem deshalb nicht, weil James & Wade so viel Würfe bekommen, aber er ist ein unterschätzter Rebounder und trifft, wenn sie ihn brauchen. Dazu kommt, dass James seine FT in den letzten Minuten mit einer miserablen Quote versenkt… Deshalb: Meiner Meinung nach kann Teambasketball nur unter gewissen (wie diesen) Starbasketball schlagen, vor allem im Fall von Miami…

    Bezüglich Lin seh ich das exakt gleich wie du! Man konnnte erkennen er ist talentiert, aber jetzt müssen wir zuerst einmal sehen, ob er den nächsten Schritt machen kann…

    Bezüglich Melo hast du alles gesagt, gibt nichts mehr anzufügen.

    Noch was bezüglich meinem Wunschzettel:

    NASH! Ich sage es gerne immer wieder, für mich der beste Point Guard der Liga, wenn wir ihn bekommen können, los! Ohne wenn und aber.

    Igy. Bin ich ebenfalls ein grosser Fan (hält einfach mal schnell Pierce in Schacht), ist jedoch unrealistisch, dass wir ihn bekommen.

    Zu meinen möchte-gern Orakelfähigkeiten:

    Ich denke die Spurs machens.



  16. Andreas sagt:

    Das mit Bosh ist es auf den Punkt! Genau er ist der Unterschied. Zwei mal 30 Punkte geben halt nur 60! Man muss das mal sehen, der nächste im Miamis Reihen hatte gestern ganze 5!

    Warte mal ab, wenn Indiana in Führung gehen sollte wirds richtig spannend. Dann wird Genosse James der Hintern aber gaaaaaaaaaanz kalt!



  17. Andreas sagt:

    Ich habe übrigens Oklahoma auf dem Zettel… 🙂 Das Momentum, die Spielanlage und zwei herrausragende Einzelspieler… ein echter Contender… aber das nur nebenbei…



  18. Grandma sagt:

    Iggy würde zu NY passen, wie ich zu Megan Fox! Aber es gibt auch andere schöne Frauen auf der Welt!

    Melo darf nicht gehen und wird er auch nicht. Warum haben wir sonst Gallo und den Rest der Meute überhaupt erst aus der Stadt gejagt?!

    Ich würde erstmal abchecken was man für STAT so bekommen würde. Es wäre jedenfalls interessant zu hören, was man da so bekommt.

    In charlotte hätte man potentielle junge Leute, aber ich glaube die will man auch halten. Hinzu bekommen die Jungs wohl Anthony „Dikembe 2.0“ Davis als No.1 Pick……20 Siege sollten also auch ohne STAT drin sein 😉

    vielleicht sollte man der jetzigen Mannschaft einfach auch mal eine vernünftige Vorbereitung gönnen und sehen wie, was zusammen wächst!

    In gedenken an Bence Baroo: ich werde deine Arbeit fortsetzen und bin dabei Voodoo-puppen von Chris Bosh und Lebrons Mom zu basteln, den Rest ist Geschichte (!) 😉



  19. Henry sagt:

    Ach nein, jetzt wird hier auch schon gegen Melo und Stat „gehated“. UND Lin wird in den Himmel gehoben – Espn-Knicks-Blog lässt grüßen.

    Also ich muss hier mal für Melo eine Lanze brechen. Ja er ist nicht der Einfachste, aber er spielte das letzte Monat auf MVP-Niveau. Er war es, der sich angeschlagen auf den Court stellte und die Mannschaft auf Playoff Kurs hielt. Das er seine Mitspieler nicht besser macht sehe ich erstens nicht so und zweitens sind, wenn dem wirklich so sein sollte, auch seine Mitspieler Schuld daran. Meistens wenn Melo in Iso stand, gab es wenig bis gar keine Bewegung im Rest der Mannschaft – niemand bot sich an. Der Rest des Teams fiel einfach in die Zuschauerrolle. Das Melo passen kann/will und auch die nötige Court-Vision hat, hat er in der in der regular Season einige Male bewiesen. Über Melo lasse ich ehrlich nichts Schlechtes kommen – er ist geborener New Yorker und für die Knicks mit Sicherheit der beste Franchise-Player, den wir uns wünschen können.

    Auch Amar´e sollte man nicht so heftig kritisieren. Der Junge hatte einfach eine besch…. Saison (Verletzungen, Gewichtsprobleme und Tod des Bruders) und wir alle wissen, dass er mehr kann. Dieser ganze Amar´e und Melo können nicht zusammen am Court stehen und Leistung abrufen ist doch sh.t. Ende letzter Saison zeigten sie, dass sie es können. Beide machten im Schnitt deutlich mehr als 20 Punkte pro Spiel. Was fehlt ist einzig und allein ein PG (wie Billups letztes Jahr) und nein ich meine nicht Jeremy Lin, sondern einen floor-general, einen Veteran. Baron Davis hätte das sein können, doch ähnelte er in seinem Spiel heuer mehr einer lebenden Leiche aus walking death, als einem NBA-PG.

    Es wäre schön wenn der Roster zusammenbleibt. Ich brauche eigentlich keine Veränderungen – mit Ausnahme des Trainers (wenn überhaupt). Schön wäre es, wie gesagt, einen echten PG an Land zu holen. Mit Nash wäre diese Mannschaft ein ganz heißes Eisen und auch Lin könnte noch eine Menge von ihm lernen. Nur ob der sich das für das Geld, dass die Knicks ihm bieten können, antut ist eine andere Geschichte.



  20. Jan sagt:

    Henry, du bist nicht der Einzige der die Lanze für Melo bricht, bin nur noch nicht zum tippen gekommen. Nennt ihr („Melo-hater“) mir (uns) doch einfach mal die go-to-gys der NBA die besser sind als Melo… ok, Kobe & Durant sind klar vor ihm, aber dann? Ich geb zu, iss auch ne nicht eindeutig zu beantwortende Frage, da kann ja jeder ne andere Meinung haben, aber viele sinds nicht die in dem Punkt klar besser sind als Melo. Und um nen Ring zu holen brauchst du einfach Leute die im entscheidenden Moment Eiswürfel pinkeln. You know what I mean…! 😉
    Er hat sicher auch Schwächen, aber das sind wenige. Und overall isser schon ganz oben mit dabei…

    Bei STAT seh ich die Sache nich so ganz eindeutig, die Kritik die er diese Saison bekommen hat war auf jeden Fall zu heftig, und die Argumente von Henry stimmen schon. Aber eins muss wohl so ziemlich jeder der sich n bisl mit B-Ball auskennt zugeben: STAT könnte viel besser verteidigen!!! Und das werde ich ihm auch solange vorwerfen bis er es tut. Punkt.

    Der großteil des Rosters wird auch zusammenbleiben, bin ich ziemlich sicher. Hoffe das Schmidt seine Option zieht und bleibt, und das der aktuelle Regelauslegungsstreit so ausgeht das wir Lin & Novak behalten können und trotzdem noch beide MLE´s haben. Denke Nash würde für die 5mio MLE kommen, was dagegen spricht iss das Mike D weg iss. Hab bei bleacher report gelesen das Portland für ihn Sinn machen würde, weil das wohl geographisch am dichtesten an seiner Heimatstadt Vancouver liegt. Dort ist er wohl auch (Mit-?) Besitzer eines Fußball-Clubs…interessant… Und natürlich South Beach… kanns mir ehrlich gesagt aber nicht vorstellen, obwohl… aaach ich weiss nich. Mein Bauchgefühl sagt mir er würde da nicht hinpassen… … … ja und schon würde mein Wunschkader von ganz oben Formen annehmen… habs doch gleich gesagt, so unrealistisch iss der nich! 😉

    Ach ja, @ Lence Laroo: Kirk Hinrich wär schon ok als backup, iss ohne Zweifel n super Schütze, aber an seinen PG-qualitäten habe ich so meine Zweifel… lasse mich gern eines besseren belehren!

    Wir sind übrigens grad bei 71! comments, dürfte auch Rekord sein oder?!!



  21. Jan sagt:

    …good news…nich nur das es wohl in die Richtung geht dass wir Lin & Novak so halten können, auch wenn Schmidt aus-opted haben die Knicks die Option ihn für 20% mehr zu halten als er in der abgelaufenen Saison verdient hat (2.382.353$ also 2.858.824$). Sieht also so aus als würde Schmidt in jedem Fall bleiben… und zu dem Preis bekommen wir keinen gleichwertigen Spieler.

    http://www.nypost.com/p/sports/knicks/hunter_lin_novak_deserve_bird_rights_eo30phXcJRLan9wGnfRuZO

    …war mir gar nicht bewusst das wir mit TC noch was im Gepäck bekommen haben…
    Er hat nen soften Hook rechts wie links…

    http://www.theknicksblog.com/2012/05/17/footnote-turned-asset-but-will-he-ever-make-it-to-ny/



  22. Andreas sagt:

    „Wir sind übrigens grad bei 71! comments, dürfte auch Rekord sein oder?!!“

    Wir kriegen ja nix neues!! Roooobert!! Rooooooooobert!! Die anderen Kinder ärgern den Melo! Bis einer weint! 🙂 Schönes Wochenende allerseits!

    @Henry… so viele sind das gar nicht, die Melo Hater. Ich hab meine Meinung auch schon kund getan, ich denke da ist einfach der Frust noch zu stark. Melo traden wäre wie Durant nach Charlotte. Wozu sollte das gut sein?



  23. Knickson sagt:

    @Henry: Wenn ich die Melo-Gegner in Prozente fassen müsste auf dieser Seite, dann würde ich diese Minderheit auf maximal 10% aller Kommentare schätzen…. Von dem her, erkenne ich deine Aufregung nicht ganz. Dass wir nicht alle gleicher Meinung sind, ist klar, tragisch oder „falsch“ ist dies jedoch nicht, mMn.

    @Jan: Danke für deine Updates! Sehr informativ und interessant!
    „STAT könnte viel besser verteidigen!!!“—-> Bist du dir da sicher? Nur weil er die körperlichen Fähigkeiten dazu hat heisst dies mMn nicht, dass er verteidigen „kann“ wie er uns immer wieder beweist. Wenn jmd ihm Defense beibringen kann, dann nur ein Fanatiker wie Tom Thibodeau, sonst glaub ich echt nicht mehr an das Wunder.

    Zu unserem Kader: Ich habs bestimmt noch gar nie erwähnt, aber: NAAAAAAAAAAAAASH, komm zu Papa…. 🙂



  24. Andreas sagt:

    Indiana zerlegt Miami… es gibt sowas wie Gerechtigkeit!

    Wade mit 5 Punkten, Chalmers springt mit 20 ein, aber bei den Pacers punktet die starting 5 nach Belieben… großartige Leistung, Reboundmonster Hibbert vorneweg, sie sind und bleiben aber die Pacers! Jetzt bin ich gespannt wie Miami mit dem Druck umgeht. Wade konnte es nicht. Ausgesprochen interessante Serie…



  25. Knickson sagt:

    @Andreas: Spricht momentan wirklich alles für die Pacers. Unglaublich, dass ich dies in einer solchen Deutlichkeit sagen muss. Bin echt gespannt wie die Heat reagieren und ob sie überhaupt können. Ohne Bosh dafür mit Diskussionen mit dem Trainer siehts düster aus. Gute 10% Dreierquote ist halt auch nicht gerade San-Antonische-Dreiersicherheit…
    Anderseits können Monsterspiele von Wade & James auch schnell die ganze Serie wieder auf den Kopf stellen. Wir werden sehen…



  26. Jan sagt:

    …son Mist, die southbeachboys ham ausgeglichen…



  27. Knickson sagt:

    Manche Leute würden mich arrogant nennen, trotzdem zitiere ich mich selbst:

    „Anderseits können Monsterspiele von Wade & James auch schnell die ganze Serie wieder auf den Kopf stellen.“

    :-))



  28. Grandma sagt:

    Ich würde nicht soweit gehen und jemanden „Hater“ nennen, nur weil er ein vielleicht eher negatives Szenario beleuchtet. Ein GM sollte auch jedes kleine Puzzleteil umdrehen, wenn er eine fertige Mannschaft haben möchte. Dazu gehört dann wohl auch Melo und STAT in Frage zu stellen. Und bei aller Sympathie für gewisse Spieler, um die geht es in diesem Geschäft nun wirklich nicht. Und schon lange nicht in NY!

    Um besser zu werden und als Titelanwärter zu gelten reicht die jetzige Mannschaft nicht aus. Wobei man bei einer vollen Saison vor noch mehr Fragezeichen steht. Es wäre mal schön eine langfristige Planung zu sehen und nicht nur von Saison zu Saison zu probieren den großen Coup zu landen.

    Einen Nash für einen angemessenen Preis zu bekommen, wäre eine gute Sache. Ich bin skeptisch.



  29. Jan sagt:

    Sorry Grandma, aber da muss ich dir wiedersprechen.

    Natürlichgeht es in diesem Geschäft um die Spieler, die sind es doch die den Ring holen sollen! Und da zählt natürlich nicht nur der sportliche Aspekt, der menschliche ist genauso wichtig. Man kann also nicht einfach nen Kader zusammenwürfeln und dann davon ausgehen dass es dann sportlich schon laufen wird, man muss schauen das ne Hierarchie da ist, das die Spieler miteinander klarkommen usw…

    Das mit dem Titelanwärter seh ich auch etwas anders. Falls wir meinen Wunschkader von oben zusammenbekommen sollten denke ich schon dass das n contender-Kader ist. Die Frage wird sein wie gut die Defense funktioniert, und wenn wir da nochmal son Schritt nach vorne machen wie in der abgelaufenen Saison, dann mach ich mir da wenig Sorgen…

    Falls man Lin so halten kann (ohne MLE) denke ich das man Nash die 5mio-MLE anbieten wird, und ich hoffe das er die nimmt! Wenn man sich entscheiden muss (gabs n voting auf knicksblog.com) ob Lin oder Nash… schwere Entscheidung! Würde warscheinlich schweren Herzens doch Nash nehmen…



  30. Grandma sagt:

    entschuldigen musst du dich nun wirklich nicht.

    Ich wollte generell nicht darauf hinaus, dass der Charakter eines Spielers egal ist (das Gegenteil ist der Fall), sondern ob es das Geschäft erlaubt verdiente Spieler zu halten, anstatt Sie vielleicht zu traden. Als man Allan Houston einen „Monster-Vertrag“ unterschreiben ließ, war es zum Beispiel nicht ratsam. Du siehst worauf ich hinaus will?

    Wenn einer seinen Zenit überschritten hat, bringt es nicht viel die Sonne langsam untergehen zu lassen, sondern vielleicht vor dem Untergang was brauchbares daraus zu machen.

    Zum Thema Titelanwärter:

    PG – Lin ist das große Fragezeichen! Was hat er wirklich drauf? De Saison muss er zeigen, was er kann und das muss er 82 Spiele tun + Playoffs (davon geh ich aus 😉 ) ; back-up? da ist noch nichts außer toney. ob Nash kommt ist auch die Frage. schön wäre es, aber wenn dann auch erstmal nur für eine Saison.

    Was dann?

    SG – Fields, Novak, Schmidt, shump…..Landry muss wieder in die Gänge kommen und einiges nachholen. Schmidt müsste konstant werden. Shump im 2. Jahr einiges bestätigen und Novak muss Novak bleiben 😉 dann wäre die SG- Position gut besetzt.

    SF – Melo! passt

    PF – Amare, Amares Rücken, und keine Defense

    C – tyson passt! backup? JJ? ich wei nicht ob der was bringt.

    Korrigiert mich ,wenn ich was vergessen habe. Ich wollte auch nicht den kompletten Kader + eventuelle Spieler aufzählen, sondern eher die, welche contender-fähigkeiten mitbringen.



  31. Lence Laroo sagt:

    Bei diesem ganzen Nash „Hype“ hier solltet ihr aber finde ich beachten, dass wir 1. nicht mehr D’Antoni als coach haben, inwiefern passt da also ein Nash z.B. in das defensive Konzept? 2. is der Typ 39 Jahre alt, einen Kader für die Zukunft zusammenstellen sieht anders aus (wie es mit ihm bei einem langen Playoffrun bestellt ist, kann man auch noch nicht sagen) … unbestritten sind die Leistungen die er immer noch bringt, aber mehr als ein Veteran backup (von mir aus auch Starter) sehe ich in ihm nicht mehr, jedenfalls finde ich nicht dass man dafür ein junges Talent wie Lin ziehen lassen sollte.



  32. Lence Laroo sagt:

    Btw find ich es schade, dass es hier nicht mal einen kleinen Saisonabschluss gab, in dem man solche Sachen wie hier in den Kommentaren stehen auch besprechen kann … bei allem Verständnis für neue Projekte 😉



  33. Jan sagt:

    @Grandma: du hast natürlich insofern Recht das man aus rein finanztechnischer Sicht Spielern die ihren Zenit überschritten haben nicht zuviel „in den Rachen werfen“ darf. Auf der anderen Seite schau dir KG und Pierce an… u know what Im talkin´?!! STAT sein Vertrag ist z.B. sicher etwas zu üppig, aber den MUSSTE man ihm geben um die ganze Sache ins Rollen zu bringen. Und Melo ist wohl auch n max-contract-player…

    Zu Lin: sag ich doch. Nash als starting, Lin als backup. Was meinste was Lin in einer kompletten Saison alles von Nash lernen kann! Wär ich Coach – ich würd sie Auswärts auf das gleiche Zimmer verdonnern…(wenns noch Doppelzimmer für die Herren gäbe…)

    Zu SG: Fields MUSS nächste Saison den offenen Halbdistanzwurf und den corner3 treffen, falls er bleibt. Ich hoffs ja… ansonsten soll er einfach Landry bleiben… 😉
    Shump sehe ich (wenn er zu 100% fit ist) eigentlich fast als Starter vor Landry…
    Schmidt muss einfach besser treffen, konstanter. Wurfauswahl wäre da n Ansatz… zu Gute halten muss man ihm das er dann aber doch bei den wichtigen Würfe ne bessere Quote hat… und seine super Athletik…
    Novak… seit wann issn der als SG gelistet? ok, defensiv würde man ihn warscheinlich am liebsten gegen den SG stellen, aber haben die Kommentatoren von ihm nicht als strech 4 gesprochen?…

    Ich würde die Aussage so nicht treffen, das Spieler contender-Fähigkeiten mitbringen, aber ich weiss was du sagen willst… Zu nem Contender gehören alle 15 im Roster, ok, vielleicht auch die ersten 10… aber die mindestens… 😉

    @Lence: da hast du recht mit dem Saisonabschluss… aber da iss ja noch n neuer Artikel, den muss ich erst noch lesen…
    Zu Nash: sag ich doch. Als Starter für ein Jahr, im zweiten als backup für Lin. Zwei Jahre würde ich ihm geben.
    Die Frage Lin oder Nash würde auf knicksblog.com so gestellt, das es darum ging, wenn man mit der 5mio MLE nur einen von beiden bekommt, so war meine Äußerung auch gemeint… „With Money being equal, who should the Knicks sign?“… Da kommt dann natürlich noch die Frage der Länge des Vertrags dazu…

    So, erstmal den neuen Artikel lesen…



Leave a Reply