Game Recap: Bucks @ Knicks

20110326-065756.jpg

Milwaukee Bucks (102) – New York Knickerbockers (96)

Keine Ahnung warum ich trotz Urlaub fernab der Heimat mir noch die Zeit nehme, Knicks Spiele anzuschauen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist eines ganz klar – wir müssen uns nicht mehr über sportliche Schwächen, strategisches Fehlverhalten oder Field Goal Percentage reden.
Die Krise ist da, die Krise hat Psyche und mangelndes Selbstvertrauen zum Fundament und würden wir über die Fussball Bundesliga reden, dann würde der Doppelpass morgen über die Verpflichtung Hans Meiers als Abstiegsprevention reden.

Einige Dinge möchte ich dennoch kurz nennen:

– Pick & Roll Defense findet nicht statt! Die Knicks ließen sich zig mal hierdurch schlagen

– Wurfauswahl: Wie lange ich Chauncey Billups noch vor mir und anderen verteidigen kann … ich weiß es nicht. Momentan fühle ich mich wie eine Ehefrau, die nicht akzeptieren will dass ihr Mann einen Mord begangen hat.
Ich will unbedingt, dass es mit Billups in NY klappt, er macht es mir aber derzeit nicht sehr leicht.

Und wer brachte die Knicks nach einem uninspirierten Start zurück ins Spiel? Anthony Carter und Shelden Williams.
Das gwsamte Konstrukt New York Knicks droht derzeit zu kollabieren. Man kann eigentlich nur drüber lachen, was da gerade passiert.

März 26th, 2011

14 Responses to “Game Recap: Bucks @ Knicks”

  1. Thomas H. sagt:

    Amen! Mehr will ich dazu gar nicht sagen, habs Spiel gestern auch nur so beiläufig gesehen, war wohl auch besser so.

    (Übrigens derselbe Thomas wie in den letzten Kommentaren, nur mal das „H.“ hinten drangesetzt ;-))

    PS: Schönen Urlaub Rob! Lass den League Pass die Tage lieber ruhen 😉



  2. razah sagt:

    😀 Du sagst es gerade selbst sehr schön, man kann momentan nur drüber lachen und das habe ich gerade sehr über Deinen Satz mit dem mordenden Ehemann:-D Ich denke Auszeit nehmen ist gar nicht so schlecht. WÜnsch Dir nen schönen Urlaub:-)



  3. Lorenz sagt:

    wieso bleib ich eigentlich schon wieder so lange auf? …



  4. alex sagt:

    omg billups
    wie kann man in einer entscheidenden phase so ein schlechten dreier nehmen?



  5. Jan Schaknowski sagt:

    Landry Fields nicht in der Starting 5?!??? Skandal!

    Mike ist einfach nur noch ratlos, er hat nichts mehr auf der Pfanne um was zu ändern. Er ist und bleibt nicht in der Lage das Team auf Defense einzuschwören, und will dies offensichtlich auch gar nicht. Wie man so stur sein kann ist mir schleierhaft. Und seine Wechsel-Taktik ist mir noch unklarer als seine Ignoranz der D gegenüber.

    Dazu kommt das die Offense erschrekend schlecht ist!!! Kein Ball Movement, keine Bewegung ohne Ball. Amare bekommt kein einziges mal beim Pick & Roll den Ball wenn er zum Korb abrollt und ist generell gerade in nem Mega Slump. Die Shot-selection von Chauncey ist grauenhaft.

    Momentan muss man sich leider fast für das Team schämen, kaum einer reisst sich mal den Arsch auf um das Team wachzurütteln, und wenn dann ist es ein Strohfeuer.



  6. Jan Schaknowski sagt:

    …eine Schwalbe macht noch keinen Sommer…

    “ It wasn’t the prettiest performance, but as they say a win is a win. How do you not foul you may ask is one thing, to me, how do you not have your hands up is completely another. “

    Tommy D vom theknicksblog.com triffts da ganz gut, nicht zu foulen war Mikes Entscheidung, er hat sogar noch mit Fans während des Spiels darüber diskutiert. Warum Jeffries Richardson´s Wurf nicht contested weiss er warscheinlich selber nicht, und das Turkoglu´s 3er nicht zählt als man das Foul gegen Richardson pfeifft war auch nur Glück. In meinen Augen hätte er zählen müssen, wäre der Ausgleich gewesen, plus 2 Technicals gegen Melo und Richardson. Luck, lots of luck…

    Positiv war tatsächlich die Performance in der Defense, Howard zur Halftime ohne FG…nich so einfach…



  7. Sebastian S. sagt:

    Also wenn melo das durchzieht bis in die playoffs und wir liefern uns da ne spannende serie mit den Celtics oder Heat, dann bete ich ab sofort in richtung Mecca (of Basketball).

    Wo seid ihr denn alle ich bin wieder HYPED! 🙂



  8. Jan Schaknowski sagt:

    Die wichtigste Nachricht vom Spiel gegen die Nets: Carmelo will verteidigen, wenigstens Zeitweise. Wenn er damit vornweg geht wird ihm das Team hoffentlich folgen. Aber Amare braucht dringend nen Defensiv-Coach, was er da abliefert ist teilweise grauenhaft schlecht und eigentlich nicht NBA-würdig.



  9. razah sagt:

    @ Sebastian Rob macht anscheinend wohlverdienten Urlaub und das auch zurecht und wir verhalten uns solange auch mal still und chillen dem Ende der Achterbahn-Regular-Season entgegen. 😉



  10. Jan Schaknowski sagt:

    @ Rob: Du hast dir deinen Urlaub sicher verdient, aber ohne deine Recaps und Artikel ist es doch ganz schön langweilig! Man merkt ja immer erst was einem fehlt wenn es nicht mehr da ist…..

    Zu den Playoffs biste doch aber wieder (regeneriert) am Start, oder!???!!!!! Trotzdem, genieße deinen Urlaub!



  11. Jan Schaknowski sagt:

    Hier mal schnell mein persönliches Knicks Power Ranking:

    1 Carmelo Anthony – hat Amare als Teamleader abgelöst
    2 Amar´e Stoudemire – ist hoffentlich aus seinem kleinen Slump raus, und nur wegen seiner Offense auf 2
    3 Chauncey Billups – auch wenn er passable Ass-Quoten hat, ar wirft mir zu viel und passt zu wenig
    4 Landry Fields – bekommt zu wenig Spielzeit!!!
    5 Toney Douglas – ist schon etwas konstanter, muss da aber noch besser werden
    6 Shawne Williams – 3er % stark nachgelassen, dafür defensiv wichtig wenn auch nicht überragend
    7 Ronny Turiaf – trotz seiner vielen Pausen für die PO unverzichtbar
    8 Jared Jeffries & Shelden Williams – der eine Defensiv besser, der andere Offensiv
    9 Anthony Carter – manchmal hab ich schon gedacht warum er nicht starting spielt…
    10 Bill Walker – spielt zu wenig, aber bei so vielen Guards kein Wunder…
    11 Roger Mason Jr. – nach kurzem gutem strech wieder im season-slump verschwunden
    12 Andy Rautins – soweit ichs beurteilen kann immer gut gelaunt & die anderen anfeuernd
    13 Renaldo Balkman – von vielen hier überschätzt, ich hoffe das er nicht die 3 Jahre die er noch Vertrag hat in NY ist
    14 Derrick Brown – …who? man hätte Brewer behalten sollen!!!

    Was sagt ihr dazu? Ausser das ihr Balkman weiter oben seht?



  12. Lence Laroo sagt:

    @ Jan – also von Derrick Brown halte ich ziemlich viel (Arbeitseinstellung, Athletik, offensiv potent, aber auch defensiv!) und war eigentlich sehr froh als ich gehört habe, dass die Knicks sich den geschnappt haben. Nun habe ich einen Artikel in der NY Post gelesen, dass Brown nur aufn waiver gelandet ist, damit der Deal mit Portland klappt und er danach wieder gesigned werden sollte, sobald wieder Platz im Kader ist.
    Scheint jetzt ziemlich unglücklich mit der Situation zu sein und von _’Antoni bekommt er ja auch keine Einsatzzeit … wenn man sich seinen Twitteraccount anschaut, liest man da auch nur irgendwelche Durchhalteweisheiten 🙂



  13. Strucki sagt:

    Melo top STAT flop 🙂
    ganz seltsam was amare im moment bringt- offensiv unglaublich eigennützig(verteilt oft ohne zu überlegen sehr gut den Ball weiter), aber deffensiv wie schon Jan sagt nicht NBA tauglich-auch bei den Rebounds- ist er einfach flach?- ohne das belegen zu können- glaube ich dass die guten Phasen der Knicks momentan eher ohne in stattfanden- mit billups bin ich im gegensatz zu den anderen eigentlich zufrieden-er macht TD auch spürbar besser/entspannter!
    fields ist auf beiden Enden des Feldes leider gerade in einer echt schwachen Phase- verstehe schon warum er weniger spielt.
    Insgesamt geh ich recht positiv aus der Saison raus und glaub schon ,dass dieses Jahr sehr viel weichen für sehr erfolgreiche Jahre gestellt wurden- mehr wollte ich gar nicht! 🙂
    GO KNICKS GO!!!



  14. razah sagt:

    Playoff sind fix! 🙂



Leave a Reply