In eigener Sache

Alles neue bringt der Mai … sagt man doch so oder? Also wird es mal Zeit, einige News zu versprühen.

Was wird aus dem Knicks Journal?

Es wird sich weiterentwickeln. Zur Zeit arbeite ich daran, neue Ideen umzusetzen. Das Äußere und Innere wird ein wenig aufgefrischt. Ich halte Euch da auf dem Laufenden.

Podcasts

Wir haben es in letzter Zeit geschafft, den Podcasts öfter zu machen. Das soll sich nicht ändern. Mein Ziel ist es, neben dem Fokus Knicks und Basketball aber auch Themen wie Football, Fussball, TV Serien und mehr zu behandeln (wer jetzt an Bill Simmons denkt …. liegt gar nicht so falsch). Ich möchte im Grunde über alles reden was mich so interessiert – und suche Leute, die gern mitmachen … ist ein indirekter Aufruf, Jungs.

Pick & Rob Kolumne

Macht mir weiterhin Spaß, über die NBA im Allgemeinen zu schreiben und hoffe Ihr schaut ab und an vorbei (von Dir weiß ichs Jan 😉 ).

Seit heute bin ich stolz verkünden zu können, dass ich meinen ersten Artikel auf einer US Seite veröffentlicht habe. The Hoop Doctors hat meine Bewerbung akzeptiert und mein Joe Johnson Artikel ist unter http://thehoopdoctors.com/online2/2010/05/the-joe-johnson-stock-is-in-free-fall/ zu finden.

Ich hoffe ihr verliert nicht die Lust an meinen Artikeln … wenn doch sagts mir 🙂

Noch haben wir ein wenig Ruhe, sobald die Playoffs jedoch vorbei sind bricht das Free Agent Chaos los … also durchschnaufen bis zum großen Sommer.

Mai 10th, 2010

No Responses to “In eigener Sache”

  1. shuttlesworth sagt:

    fett…herzlichen glückwunsch…der johnson artikel is super!!!



  2. Robert sagt:

    Dank Dir … Jesus 🙂



  3. Maximilian Thümer sagt:

    Echt cooler Artikel über Joe! Ich denke auch, dass ein schlechtes Jahr nicht alles Talent kaputt macht. Er hat ja auch schon in Phoenix gezeigt, dass er ne verdammt gute 2. Geige ist!



  4. razah sagt:

    Deine Artikel sind immer super, also keine Bange das hier irgendjemand daran die Lust verlieren könnte.:)
    Emre lässt übrigens schöne Grüße an den Knicksblog aus Türkye ausrichten.

    Den JJ-Artikel schau ich mir dann später an, auf jedenfall Gratulation dazu.:)
    So langsam kommt das Kribbeln auf, nichtmal 2 Monate mehr, dann gehts los!!



  5. Der Wiesbadenbomber sagt:

    erstmal lob,

    ich verfolge den Blog jetzt über die Saison und finde ihn toll, als nicht-knicks-fan fängt man langsam an mitzufiebern.

    nun kritik,
    auf der Pick und Rob Kolumne hast du dich weiterentwickelt, dies ist wahrscheinlich der vielen Kritik zu verschulden. Diese Entwicklung war anfangs auch hier zu spüren, jedoch hast du leider zum Ende der Saison, vielleicht aufgrund der vielen Verluste der Knicks und der immer anhaltenden positiven Kritik, schlechtere Artikel geschrieben.
    Zu knappe Spielanalysen, sind für jemanden der die Spiele nicht gesehen hat, nicht aussagekräftig.

    Aber nun, immer weiter so, den Saison-Durchhänger abschütteln und dann wieder spannende Artikel schreiben.



Leave a Reply