Knicks (schon wieder viel mehr) – Magic (schon wieder viel weniger)

500

Jan’s Recap:

Weiss zwar nich wieviel dieser Sieg wert ist (angesichts 5 Niederlagen in Folge för Orlando, das erste mal seit 2007), aber wichtig fürs Selbstvertrauen war er auf jeden Fall. Irgendwie hab ich auf den Moment gewartet wo man (wie gegen Indi) dann doch mal wieder einbricht… aber er kam nicht! Melo ist seit ein paar Spielen wieder in Denver-Form, habs ja schonmal gesagt, ich glaube es hilft ihm (kurioserweise) das er das Team tragen MUSS. Das macht es ihm wohl vom Kopf her leichter.

Message of the game… Toney Douglas is back! 25 min, 7-12 ausm Feld, 5 Reb, 6 Ass, 2 To, 15 Pts… in der Form hilft er definitiv weiter!!! Hoffentlich macht das seinen Kopf wieder etwas frei…

Insgesamt ne super Teamleistung, wobei man sicher nicht immer 52% from Downtown trifft… aber wenn man den Gegner beim Rebound beherrscht (41 – 35) hat man immer gute Chancen ein Spiel zu gewinnen. Auch 11 – 14 To´s helfen seeeehr viel weiter, genauso wie 24 – 15 Ass…
Auffallend ist langsam das D12 gegen uns in den letzten Spielen IMMER schlecht aussieht. Kudos deshalb an dieser Stelle an Tyson, der zwar für meinen Geschmack zuviel lamentiert und mit den Ref´s quatscht, aber da mir das als Spieler diese Saison auch etwas nachhängt kann ichs menschlich nachvollziehen, als Coach würde ich aber n paar T´s weniger auch gern sehen…

Die nächsten beiden Spiele geben wohl nen Ausblick aufs Erstrunden-Matchup… mal schaun wie wir uns präsentieren…

GO NY, GO NY GO!!!

Sorry Leute aber besser hätte auch ich es nicht zusammenfassen können.
Ich habe Jan’s Angst geteilt – vor allem im 2. Viertel als die Knicks alles trafen, jedoch nicht wegziehen konnten.

Am Ende präsentierte sich New York allerdings erneut mit einer Leistung, die die neue Mentalität dieser Mannschaft beweist.
Trotz einer harten Niederlage in Indiana rauszukommen und am Gameplan festzuhalten ist grandios.
Ein wichtiger Sieg, der unterstreicht, dass die Knicks schon jetzt in Playoffform sind.

April 6th, 2012

12 Responses to “Knicks (schon wieder viel mehr) – Magic (schon wieder viel weniger)”

  1. Jan sagt:

    …danke Rob, danke. Das Bild oben stimmt aber nicht ganz, wir sind doch eins über .500 oder? 😉



  2. Knickson sagt:

    Danke fürs Recap, Jan 😉

    @Andreas: Arme brechen scheint gar nicht nötig zu sein, da Big D gegen uns eh nur Davis-like „auftrumpft“. Muss wirklich an Chandler liegen. Oder er ist Opfer seiner eigenen Dummheit geworden (mal ehrlich, den van Gandhi (höhö) des Basketball feuern lassen wollen?! Da würde ich zuerst 7-8 Spieler der nicht so magicalen half men (aka „nicht Howards“) rauswerfen lassen…)?



  3. Jan sagt:

    …ein Glück das wir Toney die ganze Zeit in der Hinterhand hatten…!!!

    http://www.nypost.com/p/sports/knicks/toney_making_his_point_bm7gCOHucKWp6045o82chM



  4. Jan sagt:

    …hab grad mal wieder bei theknicksblog.com reingeschaut, und hab was für die old-school-Freunde, n echter Kracher!

    Q1: da sag doch noch einer das dieses Team kein Fast Break gelaufen ist… Par Riley noch Coach, das waren noch Zeiten… Herb Williams makes an appereance (ja genau DER Herb Williams der jetzt Ass. Coach ist, dürfte momentan der Dienstälteste in der Franchise sein… MANN, war das n Frontcourt! … Starks in guter Form…



  5. Jan sagt:

    ups… da bin ich wohl zu früh auf den Submit Button gekommen… egal…

    …zu der Zeit war noch nichmal das Scoreboard permanent da… Mann, der Mase war schon echt n Schrank, aber waren se ja alle… von Mase hab ich sogar noch n Trikot… Reggie is natürlich auch dabei, iss ja grad Hall of Famer geworden, Glückwünsche noch nachträglich!… Riley war schon echt n guter Coach, die Timeouts kommen wirklich punktgenau… jaja, die Turnovers, waren schon damals n Problem… Jeff van Gundy noch Ass. Coach… und Harp zum Schluss mit nem wichtigen Wurf und dem dagger-strip-steal… … … ok, einer noch zum Abschluss für die Insider: versteh bis heute nich warum „the precision bomber“ Rolando Blackman damals keine Spielzeit gesehen hat. Wäre auf jeden Fall n Versuch wert gewesen, oder?

    http://www.youtube.com/watch?v=4q9kWXplmuU&feature=player_embedded#!

    …und wer das gesehen hat schaut natürlich auch noch:

    http://www.youtube.com/watch?v=–XC8HkC4GM&feature=relmfu



  6. Derek Harper sagt:

    Danke für die Links, Jan. G7 gg. IND ist eh auf den Knicks-Dynasty-DVDs drauf, die ich glücklicherweise mein eigen nenne. Mase war schon heftig, aber Oak habe ich vergöttert (hat auch Wahnsinns-POs gespielt 94). Aber mein Neid bzgl. des Jerseys ist dir gewiss. Ich hab übrigens Ewing (Champion), Houston (Reebok) und jetzt ein Stat-Trikot.
    Rolando war damals glaube ich gesundheitlich schon so durch den Wind, dass die Knicks auf SG eher der Rotation Starks-Davis-evtl. Garbage für Bonner vertraut haben. Aber man stelle sich vor die Knicks hätten noch einen gesunden Doc Rivers und Rolando gehabt …, ach, ein 94er-Titel wäre so schön gewesen. Schnief!
    BTW: Herb ist ja wohl absoluter Kult, den sollte jeder Bocker kennen.



  7. George sagt:

    Gerade ausversehen reingeschaltet und dann das letzte Viertel etc gegen die Bulls geschaut.
    ALTER!
    A-L-T-E-R-!



  8. Thomas H. sagt:

    Mein lieber Schwan, ich hab gerade auch nur den Rest gesehen (ab 33 Sek vor Ende des 4.).. aber Gott sei Dank hab ich dafür noch reingeschaltet und mich nicht dafür entschieden das Spiel in Ruhe morgen zu gucken!

    Wie es mich für Melo freut! Endlich auch mal wieder über 40 Punkte!

    Aber abgesehen davon wird das nochmal ein riesen Stück Arbeit am Dienstag in Chicago, aber ich bleibe jetzt optimistisch 🙂



  9. Knickson sagt:

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



  10. Knickson sagt:

    http://www.nba.com/video/games/knicks/2012/04/08/0021100835_chi_nyk_play11_play11.nba

    Ich schaus mir glaube ich noch 100 Mal an…………. Ich musste diesen Link einfach posten.



  11. Knicky sagt:

    Ist das grad wirklich passiert? Meine Pumpe läuft eine Stunde nach Schluss noch auf Hochtouren.



  12. Lence Laroo sagt:

    WHOA WHAT A GAME!



Leave a Reply