NYKJ PODCAST EPISODE #56

NYKJ_Podcast

Episode #56, Max und Rob ziehen ein Fazit nach den ersten 25 Spielen. Es wird … kontrovers diskutiert. Unsere bisher vielleicht beste, auf jeden Fall leidenschaftlichste Folge. Wir reden über die Zukunft, unsere Vorstellungen, die Sixers, warum wir dem Process trusten und natürlich Melo. 

Wie immer könnt ihr die Episode direkt hier anhören, herunterladen (via „Ziel speichern“) oder im iTunes Store abonnieren (einfach nach „NYKJ Podcast“ suchen).

***Copyright Music Jingle***:

The theme music is provided by podcastthemes.com. Many thanks for this great Jazz jingle.

Dezember 15th, 2017

One Response to “NYKJ PODCAST EPISODE #56”

  1. Chazz79 sagt:

    Was los Jungs, schreibfaul?

    Also, vor 2-3 Monaten hätte ich nicht gedacht, dass der Star im Moment bei den Knicks für mich Jeff Hornacek ist. Wir hatten oft in den letzen Jahren kritisiert, dass wir kein Systembasketball spielen. Unter Jackson war die Hoffnung da, aber es sah aus, als hätter er selbst trainieren müssen, wenn er so die Triangle durchboxen wollte. Ohne KP bzw. mit seinen verletzungsbedingten Pausen sind wir dennoch in der Lage Top-Mannschaften zu schlagen, also Zuhause. Auch ein Hardaway kann ersetzt werden. Was besseres gibt es kaum, dass man nicht total abhängig von 1-2 Spielern ist. Die Niederlage gegen Detroit war unnötig, wie ein paar andere auch. Was irgendwie noch im Geiste herumschwirrt ist, dass wir doch plötzlich total einbrechen können, wie in den letzen beiden Jahren, wo es mitte Dezember gut aussah und einmal beim Stand von 22-22 vor 2 Jahren. Im Moment hat man nicht das Gefühl, aber es war damals auch nicht da. Ich würde gar nicht versuchen noch großartig rumzutrade, es sei denn man kann Noah loswerden, vielleicht im Paket mit Hernangomez oder O’Quinn und vielleicht noch einen dritten im Bunde. Lee überzeugt absolut in Jeff’s System. Baker weiss ich immer noch nicht, ob der den Vertrag wert ist, aber soviel zahlt man heute nunmal.

    Ich will mal was in die Runde schmeissen. Was meint Ihr, wenn LBJ nächste Saison die SF Positioin bei uns bekleiden würde? im Prinzip gar nicht viel ändern. Noah muss dann weg. Wenn Jack fit bleibt mit Nktilikna brauchen wir dann keinen neun PG. Ich glabue wir wären mächtig stark. Porzingis und LBJ auf dem Platz, da hat einer immer Space plus die 3er von Hardaway und Lee!

    Was meint Ihr, wenn wir in die PO kommen und mehr oder weniger so weiter spielen und auswärts und noch verbessern, welcher Topspieler würde uns in der kommenden Saison gut zu Gesicht stehen. Einen brauchste schon um in das nächst Level zu kommen bzw. übernächste Saison. Wenn wird das jetzt halten mit leicht ansteigender Kurve, dann kann man schon in der nächsten Saison nach eim großen Wurf ausschau halten!

    GO NY GO NY



Leave a Reply