NYKJ PODCAST EPISODE #69

NYKJ_Podcast

Episode #69 bedeutet der Sommer ist zu Ende und die Saison ist da. Der große Preview-Pod zur Knicks-Spielzeit, diesmal zu Gast die Jungs vom Scooper’s Blog (https://scoopers.blog), Lucas (a.k.a @KickTheRim) und Max (@urboimacks). Wir analysieren die Geschehnisse des Sommers und gehen tiefer auf Kevin Knox, Mitch Robinson und Frank Ntilikina ein. Was hat David Fizdale schon jetzt verändert, was kann von den Neuen erwartet werden (Love U Mario) und welche Erwartungen sind für diese Spielzeit realistisch. Dazu am Ende noch der Ausblick auf die Free Agency 2019. Der Pod wurde in der vergangenen Woche aufgenommen, die News zu Joakim Noah haben uns eingeholt.

Wie immer könnt ihr die Episode direkt hier anhören, herunterladen (via „Ziel speichern“) oder im iTunes Store abonnieren (einfach nach „NYKJ Podcast“ suchen).

***Copyright Music Jingle***:

The theme music is provided by podcastthemes.com. Many thanks for this great Jazz jingle.

Oktober 14th, 2018

One Response to “NYKJ PODCAST EPISODE #69”

  1. Chazz79 sagt:

    Moinzzz liebe Knickebocker,

    das elendige warten ist fast zu Ende. Pre-Season unter dem Strich ist eher ernüchternd, aber man konnte ja auch nichts anderes erwarten. Die 3 Siege waren nicht wirklich aussagekräftig, die Niederlagen schon eher. Wir werden direkt in den Sturzflug gehen, muss man leider befürchten.

    Was erwartet Ihr von der neuen Saison? Just player development? Also ohne Superstart kommste am Ende nicht aus dem Quark, dafür muss man auch irgendwie attraktiv für einen sein. Wenn wir da jetzt, ich schätze mal mit max. 25 Siegen da stehen, warum sollte man dann zu uns kommen und noch weitere 3-5 Jahre seiner Karriere verschwenden? Von Knox kann man jetzt nicht viel erwarten. Mal schauen, es gab doch kaum einen Topspieler der es in der Rookie Saison fast gar nicht gebracht hat. Leider ist das meine Prognose für Knox. Außer guter D ist Ntilikina eher Mittelmaß. Hezonja ist zum Glück nur mit einem Jahresvertrag ausgestattet. Der einzige der mir bisher gefallen hat war Vonleh und Trier. Aber in der regular Season wir Trier auch nicht so glänzen. Burke gefällt mir, aber auf den bauen kann man irgendwie auch nicht. THj hat sein Level erreicht.

    Porzingis, tja kein Mensch weiss, wie es mit ihm weitergeht. Sieht man es rein faktisch, ist er ein zu großen Risiko als Franchise Player, leider. Wenn dann kann man eh erst in der Saison 19/20 einen „normalen“ Porzingis erwarten. Vom tanken halte ich nichts, wenn man nicht unter die ersten 3 kommt, kann man nicht picken, was wirklich mal was reißen kann.

    Perry und Mills sind irgendwie auch keine Gallionsfiguren für mich. Jetzt nur auf Bescheidenheit machen und zum Teufel komm raus, alle Picks behalten und nur vorsichtig agieren wird uns auch nicht weiter bringen. Smarte Deals und auch zuschlagen wenn sich was ergibt, finde ich ist eine bessere Strategie. THj war ja schon mal Beweis genug, dass die es auch nicht drauf haben. Ansonsten was haben die beiden schon geleistet? Fiz ist nen guter Typ. Mehr kann man zu dem auch nicht sagen, wenn man ehrlich ist. Von knüppelharter D habe ich auch nichts gesehen. Bei Kanter scheiden sich bei mir die Geister, aber im Prinzip kannste mit dem auch nichts gewinnen. Für 10 Millionen im Jahr ok, aber nicht für mehr als 20, die er bestimmt haben will. Kanter wäre für mich im Fiz System auch ein Kandidat für den PF und dann Mitch ruhig ordentlich Spielzeit auf der C geben. Mudiay, omg, was soll man zu dem bloß sagen? Gerne ein Paket schnüren mit Lee. Wie sieht das mit dieser Strechtprovision aus da mit Noah, so ganz raffe ich das System nicht. Der ist jetzt noch in unseren Gehaltsbüchern für dieses Jahr mit 18 Mille. Und ab nächstes Jahr nur noch 500.000 bis 1.200.000 oder? Irgendwie soll der ganz weg, wenn der noch in einen Deal eingefädelt weden kann, bitte!!! Ich finde Lee eigentlich ganz gut, aber der hat mehr Wert für einen Contender und Shooting Power von der Bench.

    Ich wünsche Melo ein Top Jahr bei den Rockets und ich hoffe die Rockets holen den Ring!

    Go NY go NY



Leave a Reply