NYKJ PODCAST EPISODE #71

NYKJ_Podcast

In Episode #71 geben Max und Rob ein Resumé zur Lage der Knicks ab. Im Detail gehen wir auf den Großteil der Spieler ein, sagen, was uns gefällt und Unmut erzeugt und unterhalten uns zudem über Max‘ KD-Confidence-Meter. Inklusive des Warriors-Dramas. 

Wie immer könnt ihr die Episode direkt hier anhören, herunterladen (via „Ziel speichern“) oder im iTunes Store abonnieren (einfach nach „NYKJ Podcast“ suchen).

***Copyright Music Jingle***:

The theme music is provided by podcastthemes.com. 

November 20th, 2018

One Response to “NYKJ PODCAST EPISODE #71”

  1. Jan sagt:

    Hey guys…fangen wir mal hinten an: mein KD-confidence-meter bewegt sich im Bereich von Max…etwa 5 würde ich sagen. Ich hab gestern den Sieg gegen Milwaukee gewehen, damit ihr wisst wo bzw. wann ich hier grad tippe. Ich geh einfach mal alle Spieler kurz durch, so wie ihr.

    Tim Hardaway Jr.
    at Max: er hat nunmal gerade diese Rolle inne, also nimmt er auch diese Würfe. Und ne ganze Zeit lang sah das ja auch von den Quoten her recht gut aus. Mittlerweile (hab gerade nachgesehen) ist er auf 39,6 FG% und 35,6% 3er zurück gefallen, also auch nicht mehr soo dolle. Defensiv seh ich ihn sogar besser als erwartet, auch wenn er seine ihm eigenen Aussetzer wohl nie komplett abstellen wird können…denke ich. Aber bei den charges drawn isser echt gut unterwegs, da hat er was gelernt und ne Nische gefunden. Am Anfang der Saison dachte ich schon fast das er sich in eine Rolle spielt wo er seinem Vertrag sogar fast gerecht geworden wäre, aber davon isser nun auch schonwieder etwas entfernt. Insgesamt bin ich fast „zufrieden“ mit ihm, liegt aber wohl auch daran das meine Erwartungen nicht allzu hoch waren.

    Enes…ist halt Enes. Ich wüsste zu gerne ob Perry & Mills überhaupt darüber nachdenken ihm nen Vertrag anzubieten…ich hoffe nicht, aber bei den Knicks weiss man ja nie…mir gefiehl die Variante mit dem buyout zum ASG, da würd ich mitgehen. Manchmal hat er mich sogar positiv überrascht bisher in der Saison, und es gibt sicher Teams die interessiert sind, von daher wüsste ich nur zugern was sie mit ihm vor haben.

    Noah Vonleh
    Laut Aussage von coach Fizdale der kompletteste Spieler im Kader. Denke mal Max wird seine Meinung da auch noch etwas revidieren wenn Vonleh seine Leistungen stabilisieren kann, was ich denke der Fall sein wird. Der Junge kann im Grunde fast alles, auch offensiv bin ich positiv überrascht von ihm. Und das liegt nicht nur am letzten Spiel gegen Milwaukee. Den möchte ich gerne langfristig bei den Knicks haben, der kann verteidigen und will verteidigen, und offensiv entwickelt er sich gerade und fängt an sein Potential auszuschöpfen. Wenn er mit der Zeit dann hoffentlich auch etwas mehr „Kredit“ bei den Refs hat wird er sicher einer der besseren 2-way-guys in der Liga sein, denke die Refs liegen bei ihren Entscheidungen oft daneben bei ihm. Wenn Kristaps später mal auf die 5 geht auch auf der 4 brauchbar, weiss nicht obs mal zum legitimen Starter reicht, aber ich traus ihm mittlerweile zu.

    Dotson…mittlerweile spielt er so wie ich ihn in meinem Kopf letzte Saison schon gesehen habe. Bitte bitte bitte behalten und nicht im nächsten trade verschiffen, der entwickelt sich noch, der kratzt gerade erst sein Potential an. Wenn er weiter so macht vielleicht sogar mal legitimer starter als SG. Kann & will verteidigen, und vorne wird er auch immer besser…ich will jetzt nicht zu jedem das gleiche tippen, aber hier isses nunmal so. 😉

    Trier…bin mir noch nicht ganz sicher ob ich ihn langfristig behalten will oder nicht, aber aktuell macht er Spasss! Und wenn er nur als cherry on the top of the cherry in nem trade irgendwo hin geht – hat sich das Ganze schon gelohnt. Warum nicht als „besseren J.R. Smith“ später von der Bank kommend…instant offense und so…scheint er ja wirklich zu können. Warum nicht? Er hat jedenfalls bewiesen das er in die Liga gehört, und nen regulären Vertrag verdient…den er mMn noch nicht hat, aber müsste ja bald soweit sein. Bin mir gerade gar nicht sicher ob wir nicht sogar noch nen roster spot frei haben, nimmt KP eigentlich gerade technisch gesehen einen ein? Weil, im Roster (auf der homepage) sind 17 Spieler, inklusive KP. 2 davon sind auf nem 2-way, Trier und Hicks. Wenn KP also gerade gar keinen roster spot einnimmt weil er ja eh gerade verletzt ist, müsste doch einer frei sein, oder? Wenn nicht müsste man ja irgendeinen move machen um einen spot frei zu bekommen, sonst kann man Trier ja nicht signen…grübel…

    Frank…ich hoffe der Trainerstab bewahrt die Geduld mit ihm. Ich hoffe der gm schmeisst ihn nicht in irgendeinen trade mit rein. Noch nicht. Noch bin ich nicht bereit…der Bengel ist doch erst 20, mMn braucht Frank einfach noch etwas Zeit. Und da ist auch so ne benching-Aktion von Fiz wie gegen Milwaukee vielleicht mal gar nicht verkehrt…wenn er denn 3 Spiele später wieder fester Bestandteil der Rotation ist. Sicher spielt er gerade Grütze, aber der kommt noch.

    Mudiay…ich hoffe es findet sich irgendein team was sich von seiner aktuell zugegebenermaßen sehr guten Form blenden lässt. Bin hier ganz bei Max, ist nur ne Frage der Zeit bis er wieder nachlässt, denke nicht dass er das Level länger halten kann. Aktuell spielt er um seine NBA-Karriere, und die will er offensichtlich noch fortsetzen. Hab ich auch gar nix dagegen, nur nicht bei den Knicks.

    Burke…mal abwarten was er sich gestern für ne Verletzung zugezogen hat. Dachte zu Saisonbeginn Fiz würde ihn irgendwann zum starting PG machen, schaun mer mal…wohl erstmal nicht. Auch für Burke würde es sicher einen Markt geben…da bin ich ganz bei Max. Im Optimalfall würde man Mudiay & Burke zusammen los werden und einen „richtigen“ PG zurück bekommen, hinter dem dann Frank der backup ist. Bin mir immernoch nicht sicher was ich von Burke zu halten habe…

    Knox…hatte gestern sein ertes richtig gutes Spiel…obwohl auch da noch Aussetzer dabei waren…aber gut, auch er lernt ja gerade alles on the fly. Defensiv musser noch am Meisten lernen, aber soweit ich das bisher von Berlin aus beurteilen kann hat er die richtige Arbeitseinstellung, denke der Junge wird mal was. Erstmal behalten auf jeden Fall.

    Hezonja…hat ja nun seine Chance bekommen…aber noch nicht so recht nutzen können. Ich denke aber das er sich bisher zurück gehalten hat und nun so langsam los legen wird. Wird interessant sein wie lange Fiz ihn noch in der starting lässt, von mir aus kann er das ruhig noch 5-10 Spiele weiter so probieren. Defensiv mittlerweile deutlich besser als erwartet wird er in den nächsten Spielen auch offensiv mehr in Erscheinung treten…denke ich. Schaun mer auch hier mal…

    Mitch Robinson…mir gefällt er. Würde zu gerne selber mit ihm in der Halle arbeiten. Der Junge braucht erstmal etwas mehr Körperspannung, aber das kommt alles mit der Zeit. Da haben Perry & Mills nen guten Job gemacht, der Junge ist n Rohdiamant. Hoffentlich wird er noch laaange in NY geschliffen…behalten unter allen Umständen. Nur das ständige Kopfschütteln musser sich noch abgewöhnen… 😉

    Lance…mal schauen wann er nach seiner Knie-OP wieder da ist. Denke deswegen nicht das er aktuell für irgendein team interessant ist. Hätte ihm gewünscht das er mal ne Saison Verletzungsfrei bleibt. Trotzdem gerne erstmal weiter behalten…auch wenn das mit seinen Knieen mittlerweile auffällig wird, aber als leader und captain isser schon sehr wichtig.

    Ron Baker…wird mMn auch noch seine Chance bekommen. Vielleicht ja sogar für ein paar Spiele als Starter, trau ich Fiz zu. Hat ja bisher noch nicht viel Spielzeit gesehen, also müsste er ja auch irgendwann dran sein. Ich mag ihn…von mir aus soller bleiben…

    Luke Kornet…gilt quasi das Gleiche wie bei Baker. Hat ja noch keine Chance gehabt, also müsste er ja auch irgendwann dran sein. Tendenziell würde ich ihn erstmal weiter behalten & entwickeln wollen, bisher fand ich den immer recht gut. Der braucht erstmal Spielzeit bevor man entscheidet…vielleicht wird er ja Starter wenn Enes zum ASG geht… 😉

    Hicks…wird wohl später in der Saison auch seine Chance bekommen…bis dahin abwarten…

    Courtney Lee…hoffe er darf in den kommenden Spielen mal aufs Feld, damit interessierte teams sehen das er fit ist…wird wohl in den Planungen der Franchise kaum noch ne Rolle spielen. Bin mir auch nicht sicher ob man die Nummer mit dem Nacken nicht gaaanz schön ausgedehnt hat ums vorsichtig auszudrücken. Passte einfach zu gut ins Jugend-Forscht-Programm die Verletzung. Ich selber mag ihn und könnte auch gut damit leben wenn er bliebe, aber mein Bauch sagt mir er ist einer der ersten Kandidaten für einen trade.

    Denke wie ihr das der Coach derzeit alle Freiheiten hat und haben sollte um sämtliche Dinge jetzt ausprobieren zu dürfen, im Grunde hat er diese Saison komplette „Narrenfreiheit“ denke ich. Da kann man natürlich so ne Sache wie:“ jeder wird seine Chance bekommen“ auch gut umsetzten, man kann als coach quasi sein Wort halten weil verlieren mit eingeplant ist und man so tatsächlich unabhängig vom aktuellen sportlichen Erfolg sein Konzept durchziehen kann. Geht in DER FORM aber sicher nur diese Saison. Ab nächster gehts mit Sicherheit ums gewinnen, und das ist ja auch richtig so.

    Sooo…alle einmal durch. Hat doch länger gedauert als gewollt. Nun aber schlafen. Schade das die Kommentare zu den podcasts hier so selten geworden sind…sind bestimmt alle bei fckin fb und twitter und so…

    Danke an Robert & Max fürs weitermachen…apropos…wäre mal wieder n podcast fällig, oder!?! Hab mir den hier ja gerade nochmal angehört…up-to-date iss der nisch… 😉



Leave a Reply