Quick Shots

Quick Shots

Wenige Stunden vor dem Heimspiel gegen das beste Team der Liga, die San Antonio Spurs, ist der größte Aufreger rund um die New York Knickerbockers die Verletzungsmisere.

Danilo Gallinari fällt 2-3 Wochen aus

Was zunächst ganz schlecht und dann ganz gut aussah hat sich irgendwie in der Mitte eingependelt. Letzte Untersuchungen an Gallos Knie ergaben eine Dehnung, die den Small Forward für ca. 2-3 Wochen außer Gefecht setzen wird. Somit wird Gallo den Knicks auf Ihrem bald anstehendem Road Trip fehlen.
Head Coach Mike D’Antoni – sichtlich grummelig – gab während des gestrigen Trainings seine veränderte Starting Five bekannt. Wie von Euch bereits gemutmaßt (und gewünscht) wird Ronny Turiaf in die Erste Fünf rutschen. Hierdurch geht Amar’e auf die angestammte PF und Wil Chandler auf die SF Position.
Auch wenn man Gallos Verletzung wenig abgewinnen kann, ich bin schon ein wenig gespannt, wie die Mannschaft mit dieser veränderten Aufstellung umgeht und wer die frei gewordenen (rund 35 Minuten) des Italieners erhält.

Ich unterstütze Euren Aufruf #FreeAnthonyRandolph zu 100%. Ob der Junge nun entweder zu lazy ist oder es einfach zu sehr zwingt, er benötigt seine Minuten – ansonsten ist ein Trade die einzig logische Konsequenz. Diese gezwungene Aufstellungsänderung wird zudem Wahrheit darüber sprechen, wie gut die Knicks als eher konventionelleres Team spielen – ein richtiger Small Forward, Power Forward und Center.

Landry Fields erneut Eastern Conference Rookie of the Month

Eigentlich wollte ich unserem Jungspund ja einen eigenen Artikel spendieren, in welchem ich seinen Einsatz, seine Energie und mittlerweile auch seine Unabkömmlichkeit lobe … pünktlich in die Phase in der Mike D’Antoni das alles ein wenig anders sieht.
Gegen die Indiana Pacers sah Fields trotz guter Statline nur 13 Minuten Einsatzzeit, gegen Orlando waren es 28, in Miami 32 Minuten. Entweder nur ein Gefühl oder irgendwie kryptisch-statistisch belegbar glaube ich, dass die Knicks ein besseres Team sind, wenn Fields auf dem Platz steht. In den letzten Partien ging Fields‘ Production ein wenig zurück – hauptsächlich beim Scoring. Der Gedanke an die berühmt berüchtigte Rookie Wall liegt nah.
Anders als bei anderen Rookies glaube ich bei Landry jedoch, dass er kleine Krisen besser bewältigen kann und wird. Beispielsweise arbeitete der SG nach seinen letzten Partien, in denen er 1-9 aus dem Feld (0-5 von 3P) warf, hart an seinem Jumper und setze dies gegen die Pacers um.

Ich persönlich würde Ihn öfter spielen lassen – sofern seine Ausdauer dies mitmacht. Immerhin hat er im letzten Jahr noch College Hoops gespielt. Mit mehr Landry + Ronny und vielleicht mal Anthony Randolph wäre das Reboundproblem (in meiner Welt) nicht mehr so überdimensional.

Waver Wire Whispers

„Cheap Pickups“ (und ich rede nicht von schlechten Anmachsprüchen) sind ja in vielerlei Hinsicht von Vorteil, egal ob nun im realen Basketball, Fantasy Basketball oder dem Beziehungsleben … *Stille* …
Trotz der sehr guten Leistung von (Ballfriedhof) Toney Douglas und Turiaf am Sonntag ist das Thema Backup Point Guard und Center nicht vom Tisch.
In einem Interview verriet Donnie Walsh, dass er sehr wohl aktiv sei und derzeit schaue „was so am Markt verfügbar sei“. Der derzeitige Saisonverlauf regt uns jedoch zum Umdenken an. In den letzten Jahren schauten wir immer nach Expiring Contracts bzw. jungem, billigem Talent.
Walsh wir nur einen Move machen, wenn dadurch die Qualität des Kaders erhöht wird. Die Option, den nicht garantierten Vertrag von Shawne Williams vor dem 10. Januar zu beenden, ist wohl vom Tisch, da Williams mittlerweile die Rotation geknackt hat und gerade in den kommenden 2-3 Wochen mehr Einsatzzeit sehen wird.

Hierdurch wird also auch kein Roster Spot frei, welcher von den derzeitig freigestellten Centern Earl Barron oder Jarron Collins (Clippers) hätte eingenommen werden können.

Der von Sebastian aufgezeigte Trade mit den Grizzlies und Wolves hat bei mir kurzzeitig (positives) Augenzucken verursacht … bis die Trade Machine mich dann zurückpfiff, weil der Trade so nicht machbar wäre. Sebastians Gefühl ist jedoch ein Wegweiser für jeden Plan, der nicht das Wort MELO beinhaltet.
Auch wenn es einige nicht mehr hören können, bis zum Februar (und darüber hinaus) wird uns das Thema verfolgen. Erst heute Morgen gab es einen weiteren Bericht, indem es hieß, Anthony habe die Nuggets erneut von seiner Absicht informiert, keine Extension in Denver zu unterzeichnen.
Solange Anthony die Knicks also als Geisel hält, wird Walsh nicht den Finger auf den Abzug legen.

Hinzu kommt, dass wir bei allem Trade Gerede nicht die Sturheit des Coaches unterschätzen dürfen. Trotz schlechter Spiele hat dieser an Toney Douglas festgehalten und wurde (zumindest in den letzten beiden Partien) dafür belohnt. Solange TD unter der Last der PG Aufgaben nicht vollends zusammenbricht, wird D’Antoni die Anschaffung eines weiteren PG nicht befürworten.

The monthly Curry

Auf Wunsch ein kleines Update des $11 Mio. Athletes formerly known as Eddy Curry. Man sieht ihn nicht, man hört ihn nicht. Und laut Internas möchten die Knicks Curry auch nicht aufstellen, da die Gefahr einer weiteren Verletzung bestünde – was wiederum einen Trade des Centers torpedieren würde.
Curry kann sportlich auch nichts beitragen, was der Mannschaft derzeit helfen könnte. Erinnern wir uns an sein Intermezzo im letzten Jahr, als er nach eineinhalb tolles Partien schon wieder als Franchise Saviour angesehen wurde. Curry ist ein Back-to-the-basket Center der nicht in die Philosophie passt.

Ihn in Blau & Orange zu sehen ist in etwa genauso wahrscheinlich wir D’Antoni ohne Schnurbart.

LetsGoKnicks

Januar 4th, 2011

4 Responses to “Quick Shots”

  1. Lence Laroo sagt:

    Danke für die Updates. Freu mich sehr über den 2. Rookie of the month award und macht das Asset (sag ich eigentlich garnicht gerne aber is ja so) immer wertvoller. Also wenn ich unsere letzten Rookies so anschaue, dann habens viele Teams wesentlich öfter in die Sch***e gegriffen Gallo, Wil und Landry lassen das gefühlte schlechte Knickshändchen eigentlich ganz gut aussehen find ich.
    Die Gedanken durchs Gallos Pause hatte ich auch 😀 hoffen wir dass coach das Beste draus macht.



  2. Sebastian S. sagt:

    Hehe! Ja den Traed habe ich garnicht durch eine Trademaschine gejagt, von daher wusste ich garnicht ob das mit den selaries passt. In soeine Richtung könnte aber was passieren.

    Bin gespannt auf das Spiel heute!

    @ Lence

    David Lee /All-Star) war auch ein Pick von uns 😉
    Also wenn IT auch nur irgendetwas richtig gemmacht hat, dann wars bei den Drafts.

    Lets go Knicks!



  3. Burki sagt:

    War ne interessante Rotation letzte Nacht. Da wird der eine oder andere Muskelkater haben (z.B. Landry). Mozgov und Randolph sind jetzt Masseure?

    Danke für die Updates. Mal sehen, was Du zum Spiel berichten kannst. Das Ergebnis sieht ja so aus, als ob die zwischendurch ne Runde HORSE eingeschoben haben. Wenn die Berliner S-Bahn mal so abgehen würde. *seuftz*



  4. Lence Laroo sagt:

    YEAH BABY! Best-Record-Team in the League … who cares 😀 What a game!



Leave a Reply