Quick Shots

Quick Shots

Seit heute wissen wir, worauf wir uns freuen können. Seit heute wissen wir, wie die neuen Knicks aussehen, wie sie spielen und welches Potenzial sie haben. Trotz des guten Einstands gestern gegen die Milwaukee Bucks bestehen allerdings noch einige Schwächen, die es gilt, auszumerzen.
Bis heute Abend 21:00 Uhr deutscher Zeit hat Donnie Walsh die Möglichkeit, weitere Trades durchzuführen um den Kader zu stärken. Die einzige Enttäuschung für mich am gestrigen Tag war der Nichteinsatz von Corey Brewer. Wie bereits gesagt ist er für mich das Dark Horse in diesem Trade. Brewer könnte zu einem ganz wichtigen Puzzleteil dieses Kaders werden.
Mike D’Antoni wollte gestern einfach kein Risiko eingehen und ließ alle Neuen die nicht auf den Namen Melo oder Chauncey hören über die gesamte Spielzeit auf der Bank. Mit so vielen neuen Gesichtern muss zunächst geschaut werden, was die Knicks benötigen und was Sie unter Umständen vielleicht schon haben.

Rebounding

Das leidige Thema der gesamten Saison. Reboundschwäche gepaart mit schlechter Defense resultiert meist in einer unverschämt guten Field Goal Quote des Gegners. Gegen die Bucks konnte man die Schwäche ein wenig eindämmen. Carmelo Anthony ist ein ausgezeichneter Rebounder, der aggressiv zum Brett geht und gestern schonmal einen guten Einstand feierte mit 10 Barkleys.
Beim Thema Rebounding kommt natürlich Shelden Williams ins Spiel, der in Denver zeitweise in der Starting Five spielte und zumindest ein Brocken in der Mitte ist. Nichts desto trotz sind die Knicks auf der Suche nach einem Big Man. Die Überlast an „kleinen“ Spielern im Kader ist derzeit unübersehbar. Ein Trade ist also sehr wahrscheinlich, vor allem nach dem Weggang von The Moz.

Point Guard Position

Nun bin ich der Letzte, der an eine Leistungsstabilisierung bei Toney Douglas glaubt, allerdings unterschätze ich den Einfluss Billups‘ nicht. Chauncey ist genau der Richtige, der Douglas in puncto Aufbau was beibringen kann. Zudem ist Anthony Carter ein brauchbarer Backup und auch Melo kann den Ball nach vorn bringen.
Zwar wird Chauncey etwas weniger Einsatzzeit sehen als Felton (ca. 33 Minuten statt 38), ich denke jedoch dass man mit diesem Gespann zunächst zufrieden sein kann. Änderungen erwarte ich hier nicht, es sei denn es ergibt sich ein super Geschäft.

Center und Power Forward

Mit Amar’e, Ronny, den Williams Brüdern und Melo in die Schlacht zu ziehen ist sehr riskant. Multiple Quellen berichten über die Anstrengungen, Marcus Camby bzw. Joel Przybilla nach NY zu holen. Earl Barron wäre die günstigere Off the Wire Alternative.
Die Knicks haben noch einige Assets und müssen in dieser Richtung aktiv werden. Neben Roger Mason Jr liegen auch die Expiring Contracts Azubuike’s und Corey Brewer’s auf dem Tisch. Die Knicks sind nunmehr nicht darauf bedacht, unbedingt in diesem Sommer unter dem Cap zu sein.
Die Big Spender Hosen wurden aus dem Schrank geholt und man kann sich einen Vertrag wie den von Camby durchaus leisten.

Viel müssen die Knicks nicht mehr tun. Die Ausbalancierung des Rosters ist nun oberste Priorität. Mindestens ein Big Man ist ein Muss, ob nun via Trade oder Waver Wire. Ich werde versuchen, Euch über den Twitter Feed auf dem Laufenden zu halten … wenn ihr nicht eh schneller seid 🙂

Februar 24th, 2011

15 Responses to “Quick Shots”

  1. Jan Schaknowski sagt:

    …mmmmhhhh….. ne viertelstunde noch bis zur deadline – iss schon was bekannt?!



  2. Jan Schaknowski sagt:

    Aus aktuellem Anlass wird die Redaktion gebeten doch mal „Roster & Salaries“ und „Player Statistics“ zu aktualisieren… 😉



  3. Robert sagt:

    Jawohl!!! 🙂

    Die Knicks sind btw ruhig geblieben, was man vom Rest der NBA nicht behaupten kann.



  4. Timo sagt:

    Aber wir wollten doch noch einen Big Man!!!



  5. Robert sagt:

    Die Knicks haben nun einige Möglichkeiten, gewavete Spieler zu bekommen.
    Laut Berichten ist man an Troy Murphy dran (slim chance) .. Hot pick ist allerdings Earl Barron und auch Jared Jeffries ist im Gespräch nachdem Houston den Kader ein mal auf den Kopf gestellt hat.

    Stay tuned …



  6. Lufti sagt:

    @ Rob: natürlich bleiben wir ruhig, aber aus meiner Sicht hätte es auf jeden Fall Sinn gemacht noch etwas zu tun. Wir haben doch eh einen Spieler zuviel und sollten wir einen der oben genannten 2 holen sind es doch 2, oder bin ich falsch und man kann da auch noch was machen ?

    Zum Spiel:
    Ich sag mal: Ruhig bleiben Jungs, eine Schwalbe macht noch keinen Sommer !!
    Ich fand das deutlich langsamere / kontrolliertere Spiel auch gut. Aber ich denke wir sollten die Erwartungen nicht zu hoch schrauben !
    TD hat fantastisch gespielt und ich finde ihn ( sorry Rob ) auf einem für seine Verhältnisse relativ konstanten Level spielen. Auch gestern hat er abgesehen von 2-3 Ballverlusten relativ ruhig gespielt.

    Und STAT, Melo und Billups machen wirklich Spaß.
    Abwarten, in Cleveland jetzt noch ein bisschen einspielen und dann stehen 2 ganz schwere Spiele an.



  7. Maximilian sagt:

    Also da bleibt eigentlich nur das mit den 1-2 soliden Centern, die Einstellung des Coaching sTab auch D zu spielen und damit dann mehr Rebounds zu haben… Fertig wäre nen gute Play Off Mannschaft..Nicht mehr und nicht weniger!



  8. razah sagt:

    Hmm, was ist denn jetzt, waren die Knicks noch aktiv? Ist ja öfters so das die kleinerer Deals erst später nach der DL bekannt werden. Ich denke Barron wäre auf jedenfall noch gut, Turiaf hat gestern geil gespielt, aber er kriegt halt geracht oder nicht sehr schnell Fouldrouble, so ein nettes Tandem von zwie Centern die sich ihre Spielzeit teilen wäre sicher ziemlich fresh für die Knicks.



  9. Sebastian S. sagt:

    Also ich hab bisher noch nichts mitbekommen, gehe auch nicht von nem Trade aus.
    Eher kann ich mir vorstellen, dass Barron/Murphy/Jeffries demnächste kommen. und dann vlt im Sommer nochmal was gemacht wird.

    Hätte auch echt gerne Brewer gesehen.



  10. razah sagt:

    Achso stimm ja, die Jungs die keinen Vertrag haben können ja noch nach der DL gesignet werden, aber wir haben ja eigentlich keinen Spot frei und irgendwie ist es schade das wir den auslaufenden Vertrag von Azu nicht verwerten konnten, aber wer weiß, vielleicht ist er wirklich nah dran an nem Comeback, auf jedenfall müssten dann doch der ein oder andere rausgekauft werden damit wir einen Spot für Barron frei haben. Wie auch immer, ich denke Donnie weiß was er tut. Auf jedenfall will ich die nächsten Tage hören das die Knicks seine Option ziehen, der gute alte Mann des gepflegten Basketballs muß sein Werk vollenden können.



  11. razah sagt:

    @Rob Nochmal was in eigener Sache, Du hast ja mal geschrieben das Du vor einiger Zeit in San Fransisco warst. Gibt es da einen Laden wo man Knicksklamotten bekommt? Meine Mom fährt ist demnächst ein paar Wochen dort und ich hoffe sie kann mir den stylischen Knicks-Warmup-Anzug mitbringen.



  12. George sagt:

    Aaaaaaaaah! Gänsehaut! Gänsehaut! Gänsehaut!

    (Der Spot war ja schon beim ersten Mal sehen so richtig großartig, aber jetzt, mit den ersten Bildern und dem Melo Chant eingefügt… Hach.)



  13. Ben sagt:

    Ich liebe den Spot!!!
    Aber der hier ist auch nicht zu verachten 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=MSkGnhLO8lw&feature=player_embedded



  14. Sebastian S. sagt:

    Welcome back jared jeffries!

    Schönes video 😉



  15. Robert sagt:

    @ Jan

    So Chef, ist aktualisiert 🙂



Leave a Reply