Recap Knicks (67) : heat (100)

Game Recap

Um den Anlass gebührend zu huldigen (ihr wisst, Playoffs und so), hatten Max und ich die Idee, eine kross-kontinentale Recap-Symbiose für Spiel 1 herzustellen. Während Max Q2 & 4 übernimmt, hatte ich 1 & 3 auf dem Zettel.

Wer hätte denn ahnen können, wie undankbar dies wird …

Wir freuten uns auf die erneuerte Rivalität beider Mannschaften in den Play Offs. Ich glaube Jeff van Gundy war echt etwas nervös vor dem Spiel, weil so viele Erinnerungen für ihn damit einhergingen.

Wir sahen zu Beginn unsere erwartete Starting Five ,sogar mit Tyson Chandler (Yippie!!)!
Q1 (Robert):
Die Knicks begannen die Partie wie man sich es erhofft. Eine zielorientierte Defense, ein Baron Davis, der in der Nacht zuvor anscheinend einen Talenttausch mit Melo vorgenommen hat und im Allgemeinen eine engagierte mannschaftliche Leistung. Zwar ging ich nicht davon aus, dass NY Spiel 1 klauen könnte, der Beginn ließ mich dann doch wieder insgeheim hoffen.

 

Q2 (Max):

In der Viertelpause bemängelt Mike Woodson das mangelnde Spacing seiner Mannschaft, was die Kommentatoren auf die Präsenz von Stoudemire UND Chandler zurückführen. Ich denke eher, das lag an der phasenweisen Ideenlosigkeit gegen eine starke Defense der heat.

Im 2. Viertel starteten dann auch weder Melo (der 0/7 aus dem Feld war) noch Amar`e. Woodson wollte Spacing um Tyson erzeugen mit Bibby, Fields, JR und Novak.

Das klappt auch gleich, aber nur leidlich, da Chandler den Alley Hoop verlegt.. Er ist wirklich nicht fit, brachte seiner Mannschaft leider nur wenig im gesamten Spiel.

Trotzdem versuchen die Knicks mit Defense in dieses Spiel hineinzufinden: Gute Close Out Bewegungen (Im Gegensatz zu den letzten Spielen) erzwingen eine Shotclockviolation bei den heat.

Dann übernimmt JR offensiv und Mike Woodson fallen die restlichen Haare, die er noch hat raus: Smith zieht ständig wie ein Wilder zum Korb und verlegt meistens oder springt in drei Verteidiger… JR, jetzt sind die Play Offs da, da geht so was nicht!!!

Bibby scheint sich dann zu verletzen bleibt aber im Spiel. Stattdessen wird Amar`e für einen sehr blassen (im wirklichen, wie übertragenem Sinne) Chandler gebracht.

Novak trifft im Anschluss einen Dreier und ich mache die Beckerfaust auf meiner Couch während heat Coach Spoelstra eine Auszeit nimmt.

Melo kommt dann wieder ins Spiel. Amar`e setzt sich gut gegen Bosh durch, Melo passt aus einem Doopeln auf einen cuttenden Landry und wir sehen einen einfachen Slam! Sehr schön Jungs, es geht doch!!

Dann kommt der Comedy-Moment des Abends: Als Dwayne Wade ausrutscht, reißt er vier Spieler mit sich, wie die Pins beim Bowling.

Dieser Ausflug in die fabelhafte Welt des Freizeitsprotes scheint die Knicks aus dem Konzept gebracht zu haben, denn JR verliert als Ballhandler (was wohl zu oft ist) den Ball an Wade, der zu einem einfach Abschluss in Transition kommt. Allerdings ist das erst der zweite Turnover, der das Fast Break Spiel der heat ermöglicht. Wahrscheinlich liegen die Knicks deswegen auch nur mit Fünf hinten, obwohl sie eine miserable Quote aus dem Feld werfen.

Bei den folgenden technischen Freiwürfen schlägt JVG vor, Steve sollte Melo wegschubsen und werfen, da er nicht verfehlen kann. Melo trifft aber und van Gundy ist wieder still. Er muss wirklich sehr nervös sein…

JR trifft dann einen Dreier und wir sind bei -1!

Die Knicks verteidigen weiterhin gut, rotieren stark und erlaube n Bosh keinen Wurf, Amar`e foult ihn allerdings und Bosh darf an die Linie.

Vorne rotiert der Ball für die Knicks einfach nicht, da die heat den post sehr gut verteidigen. Weder Amar`e noch Melo bekommen die Bälle da, wo sie sie haben wollen. Mit Schrecken beobachte ich wie LeBron dieses Duell mit Melo immer wieder gewinnt. Wo ist der Melo, der LeBron immer einen reindrückt? Wir brauchen ihn jetzt mehr als zuvor!!!

Die Knicks gehen dazu über nur noch zu foulen, vorne wie hinten. Teilweise ist das der fragwürdigen Schirileistung zu schulden, teilweise aber auch der Einfallslosigkeit der Knicksoffensive…

Dann beschließt Chandler auch noch die Seiten zu wechseln und spielt einen Outletpass direkt zu James, der dann nach einer kleinen Berührung von JR zusammenfällt, als hätte man ihn umgeschossen… Im Fußball wäre das eine Schwalbe gewesen! Dadurch hat er allein aber jetzt mehr Freiwürfe als das ganze Team aus New York. Es wird immer trauriger und schlimmer!

JR verliert endgültig seinen Verstand und spielt wie in einem wildgewordenen Pickupgame. Chandler begeht sein drittes Offensivfoul (gleichzeitig der 10. Turnover der Knicks in diesem Viertel) und sie haben seit Fünf Minuten keien Punkte mehr gemacht.

Schlimmer noch ist, dass die heat jetzt mehr hustle zeigen bei den Rebounds und die Knicks nicht mehr kämpfen!! Das kennen wir nicht mehr!! Das hat ihnen Woody doch ausgetrieben!!

LeBron übt dann weiter seine Schauspielkarriere und fällt Paul-Pierce-like in sich zusammen, als Chandler einen Block an ihm stellt, taumelt dann übers halbe Feld und hält sich den Nacken. Tyson bekommt ein Flagrant Foul dafür und wird beinahe aus dem Spiel geworfen! Ich raste aus, das kann doch nicht wahr sein!! Ist das Spiel gekauft???

LeFake trifft dann einen Dreier mit foul, so schlimm kann das alles also gar nicht gewesen sein! Was für eine Farce!

In der Offense zeigen die Knicks ohne Ball null Bewegung es kommt zu den Turnovern 12 und 13, dank schlechter Pässe und LeFake macht uns weiter kaputt!!

Endlich ist Halbzeit nach einem Viertel, in dem die Knicks beinahe sich selbst mit Turnovern ausgescort hätten (14 Punkte zu 13 TOs).

31:54

 

Q3 (Robert):
Zwar behält man den Kopf auch nach solch einem Niedergang oben und spricht sich selbst Mut zu – der Ausfall von Shump und der Beginn ins 3. Viertel machte jedoch alles zu Nichte.
Die Knicks fanden nach dem ersten Abschnitt zu keinem Rhythmus mehr und wurden geschlachtet. Egal welche Kategorie man heranzieht, NY erreichte ein Maximum an negativem Output.
Amnesty International hätte die Partie nach 27 Minuten abpfeifen müssen.

 

Q4 (Max):

Millers Dreier erhöht die Führung der heat auf 37 Punkte und ich belächle meinen League Pass, der versucht mit Blackouts mich vom Elend zu erlösen.

Es ist nun soweit, dass JVG sagt, Eddy Curry in Straßenklamotten könnte gegen die Knicks spielen heute… das tut so weh!!

Aber ich hoffe noch: Die Road to Redemption beginnt mit einem Dreier von Novak!

Dann geht Chalmers aber ungestört durch die Zone und Amar`e ist in der Offense zu langsam, macht nichts aus seiner freien Position und wird gefoult.

Als ob alles noch nicht genug wäre, geht nun auch Wade in den Modus von LeBron über…

Die Körpersprache und Haltung der Spieler auf dem Feld verrät dem geneigten Beobachter Folgendes: Die Knicks haben aufgegeben, bei den heat geht alles!!

Ich hoffe, Robert macht in den USA mittlerweile was Sinnvolleres mit seiner Zeit.

Harrelson kommt dann ins Spiel und zeigt noch ein paar schöne Moves zum Versöhnen. Auch Landry versucht noch was, um Haltung zu bewahren.

JR passt dann seinem Gegenspieler durch die Beine, was van Gundy seinen Satz unterbrechen lässt. Der letzte schöne Moment in diesem Spiel.

Sogar Juwan Howard wird dann eingewechselt und ich beginne meine Wohnung aufzuräumen…

Jerome Jordan sorgt dann noch für einen putback Slam und ESPN erinnert uns mit einer Einblendung, dass New York in den letzten beiden Play Off Serien gesweept wurde. Wie um das zu unterstreichen trifft LeFake auch noch einen Dreier!

67:100 endet das Massaker endlich!

 

Fazit (Robert):
Erst wurde den Knicks seitens der Refs jegliche Aggressivität genommen und dann konnte aus diesem niedrigen Gang nicht mehr hochgeschaltet werden.

Natürlich war keinerlei Kampfgeist da. Und natürlich rollte sich die Mannschaft so ein wenig auf dem Boden zusammen, als die HEAT die ersten Punches verteilten, doch die einseitige Schiedsrichterleistung war schon mehr als entscheidend.
Ich bin noch immer katatonisch, finde für diese Leistung wenig Worte und trauere um Iman …

 

Fazit (Max):

Ein kranker Chandler + Melo, der gut verteidigt wird + Pech bei den Pfiffen + eine katastrophale Wurfquote = Niederlage. Ich bin unglaublich enttäuscht und will das Woody ihnen richtig die Hölle heiß macht!

Aber: Wir sahen auch genug Aktionen, um eine Rivalität wieder zu beleben und das sollte den Spielern aus New York genug Motivation für Spiel 2 am Montag geben.

Denn das Gute an den Play Offs ist, man gewinnt die Serie erst nach vier Siegen. Ein Sieg der Knicks in Miami ist immer noch möglich und im Garden sollen sie die Festung halten, leider ohne Shumpi…

April 29th, 2012

18 Responses to “Recap Knicks (67) : heat (100)”

  1. Maximilian sagt:

    Sorry, dass es so lange gedauert hat, aber das Spiel aht mic hsprichwörtlich krank gemacht..;)

    Was sagt Ihr, wie können wir positiv nach vorne schauen nach dem Massaker gestern?



  2. Thomas H. sagt:

    Hab dein Recap noch nicht gelesen Max, das hol ich später in Ruhe nach.

    Aber ich muss einfach noch kurz loswerden, wie ich mich gestern aufgeregt hab. Viel weniger über die deutliche Klatsche, als über das ganze unerträgliche Geschauspiele der LeBums.. and the Oscar goes to.. deren Weg in die Finals immer mehr geebnet wird, Shump out, Rose out, maaaan. Wahrscheinlich hat David Stern sogar da seine Finger mit im Spiel bei den Verletzungen 😉

    Oder ich stecke alle auf magische Weise an, hab mir vor einer Woche erneut das Kreuzband gerissen, das kann doch kein Zufall sein! 😉



  3. Sven S. sagt:

    Ich konnte mir nur die erste Hälfte antun, danach war ich einfach zu gefrustet – vorallem weil ich neben dieser wirklich unglaublich miesen Schiedrichterleistung auch gleich beim Pokern 4x All-In Suckouts mit KK gegen any Ax bekommen habe und das alles in knapp 30 Min… das war dann doch zuviel!!!
    Ob Sweep, kein Sweep oder ein „Fight back“… egal die Jungs müssen jetzt Eier zeigen!!! Wenn es ein Sweep wird, dann will ich sie beißen sehen, fighten um jeden Zentimeter. Allerdings bin ich doch optimistisch, das es KEINEN Sweep geben wird und die Jungs DICKE Eier zeigen werden über die die heat sich noch wundern werden^^
    Auch wenn ich wie gesagt nur die erste Hälfte gesehen habe, hat mich die „Bank“ der heat ziemlich geärgert oder war das nur so eine Einbildung, das Battier auch machen konnte was er wollte???
    Was LeFake (sehr geil) angeht, WTF? Will er ernsthaft mit diesen Schauspieleinlagen zu den „Besten“ der Liga zählen? Sry – ich bin zwar nicht so groß wie LeFake, aber als Footballer habe ich zumindest eine ähnliche Statur/Masse und mal abgesehen vom Sportunterschied – MICH SCHUBST KEINER SO LEICHT RUM und heulen tue ich dann auch nicht! Also alles Show und „The Chosen One“ o.ä. ist echt gegessen… LeFake = Andi Möller



  4. Henry sagt:

    Toller Recap zu einem sch… Spiel. Aber was nutzt es jetzt den Kopf in den Sand zu stecken? Sicher wir haben uns alle mehr erwartet, auch ich war im 3. Viertel schon so weit einfach abzuschalten und mangels Alternativen schlafen zu gehen, aber die Serie ist noch lang. Miami wird nicht immer alles gelingen, die Schiris werden nicht immer Heat-Fanboys sein (hoffentlich) und die Knicks werden nicht immer offensiv so ideenlos spielen. Kein Ballmovement und wenn dann ging die Pille eigentlich direkt immer zum Gegner. Ich denke, dass die deutliche Niederlage mit Sicherheit besser ist als eine knappe, wie zB letztes Jahr bei Game 1 in Boston. Die Knicks sollten nach diesem Statement wissen womit sie es zu tun haben, jeder ist nun dazu angehalten Stolz zu zeigen und sich nicht noch einmal so zu präsentieren. Darüber hinaus wird sich Woody das Pack mal ordentlich zur Brust nehmen… Die Woodson Knicks schafften es nach so Katastrophen in der regular-Season (zB @ Cleveland und Toronto) eigentlich immer stark verändert zurückzukommen. Hoffentlich auch diesmal… Shumps Verletzung schmerzt.



  5. Maximilian sagt:

    @ Thomas H.: Erstmal gute Besserung! Kreuzbandriss ist scheisse! 🙁
    Klar, hat LeFake ganz schön geschauspielert, aber ich glaube, das kann nicht mal David Stern vorraussehen 😉

    @ Sven: Ja, Du hast absoulut Recht! Sie müssen jetzt fighten! Richtig zurückkommen, wie früher in den heat-Knicks Serien! 🙂
    Der Check von Chandler kann ihn wirklich überrascht haben, ging mir am Freitag auch so, aber ich hab mich da nicht ne halbe Stunde ums Feld gerollt und meine Statur ist weit von der LeFakes entfernt! Das Ding bei JR fand ich noch schlimmer: Der tuochiert ihn nur sachte und James klappt zusammen wie ein Kartenhaus.. Wem will er das weiß machen?
    Was für ne Position spielst Du denn im Football?^^

    Genau @ Henry: Nach vorne schauen und Mund abputzen! Die heat kochen auch nur mit Wasser und haben in dieser Saison genug gezeigt, dass sie schlagbar sind! 🙂



  6. Sven S. sagt:

    @Maximilian: Spiele Defensive End… Der Check von Chandler kommt überraschend und JR hat nur geringfügig Kontakt mit ihm. Beim Check muss er einfach nicht so rumheulen, weil der einfach nicht besonders hart war (ich glaube was mich so übertrieben aufregt ist halt, das LeFake ja auch eine großartige Karriere als WR in der NFL in Aussicht gestellt wurde – er spielte ja Football in der *äh* Highschool?! – dann kennt er sowas)!
    Was das mit JR angeht – gut, ich glaube soweit ich mich erinnere war er schon wacklig und dann ist jede Prise zuviel um auf den Beinen zu bleiben, aber wieder dieses Schauspiel *Argh* und natürlich der Pfiff 🙁

    Generell – Ich mochte die heat nicht, nicht mehr oder weniger… Jetzt beginne ich sie so langsam zu hassen 😉 Also auf die Rivalität… schönen Sonntag euch noch, ich geh jetzt grillen 🙂



  7. T sagt:

    Ich könnte heulen (immernoch)!
    Normalerweise kann ich Niederlagen ja ziemlich schnell verdauen aber das ist echt zu viel.
    Ich habe Anfangs Saison mal gesagt falls die Heat nicht gegen die Knicks oder die Mavs in den Playoffs spielen gönne ich ihnen die Meisterschaft. Ich fand Lebron hat es irgendwann auch mal verdient. Nun ja, nach gestern sieht das wieder anders aus. Mit solchen Showeinlagen verdient der gar nichts!

    Noch was zu JR Smith. Diesen Standard Crossover würde sogar ich stealen!



  8. Maximilian sagt:

    @ Sven S.: Genau, er sollte sowas kennen! Ich hab einmal Football-Training mitgemacht, und ja, es war ganz schön hart^^, aber beim BBall nehm ich auch immer gut was mit! Und er ist einfach mal nen Schrank. fallen kann er ja, erschrocken kann er ja sein, aber sich übers halbe Feld zu rollen…das war einfach zu viel!

    @ T: Warts ab, das zweite Spiel wird ganz anders laufen! M-E-L-O!



  9. Sven S. sagt:

    @Maximilian: Ich kann mich noch an mein erstes Training vor 7 Jahren erinnern – der Coach meinte: Kopf runter und tackel den Typen da“ (O-Liner mit 130kg – ich mit 110kg). Ich also volles Mett in ihn rein und ihm gleich mal den Arm ausgekugelt. Dann 1000x entschuldigt und er guckt mich an und sagt: „Macht doch nichts, passiert halt und Schmerzen sind GEIL, sonst können das ja auch Mädchen spielen!“ – Ohne Worte dachte ich mir 😉

    Aber back to the Knicks – Ich denke auch, das unsere Jungs anders ins nächste Spiel gehen werden und das Melo in den Killer-Modus wechselt, Chandler (keimfrei;-) in der Zone Frühjahrsputz mit den heat macht und einfach ALLES besser wird…



  10. Knickson sagt:

    Ich sehe einen Sieg im zweiten Spiel in Miami.



  11. Henry sagt:

    Dein Wort in Gottes Ohr Knickson. Aber ohne Chandler (laut Woodson braucht es ein Wunder, dass er spielen kann) und Baron Davis (Rücken, day-to-day) wirds extrem schwer. Ich erwarte mir jedoch eine Mannschaft, die kämpft und beißt. Sollte es dann eine knappe Niederlage setzen, kann ich damit leben. Dann müssen wir halt im MSG zurückschlagen und dürfen dort kein Spiel abgeben…



  12. Jan sagt:

    …ich bin immernoch sprachlos… hoffentlich kommt heute Abend ne Reaktion…

    Die Verletzung von Shump (@Max: bitte nicht mehr mit i, iss doch kein Pilz!) iss natürlich Mega Böse, damit verlieren wir unseren besten Guard-Verteidiger. Tyson nicht fit, Baron nicht fit…erinnert mich irgendwie an letztes Jahr…

    @Thomas H.: gute Besserung! Hatte auch schon n Kreuzbandriss, dauert scheiß lange…



  13. Andreas sagt:

    @Grandma

    „…Tja Jungs, was soll ich sagen, außer: Ich wusste es!!!! Es konnten nur die Heat werden in diesem Jahr und genau das rettet uns den Arsch! Was werden das für spiele. Da gehen doch Mr. James und Wade jetzt schon die Ärsche auf Grundeis und Mr. Bosh sucht zum derzeitigen Zeitpunkt seine Eier. Boah freu ich mich auf die spiele! Ich hoffe auf 7, bete für 4 und glaube an 6…..aber wir alle wissen, dass es 7 werden “müssen”…“

    Nimm’s mir nicht krumm, Grandma, aber wann genau hat die South Beach Combo denn ihre Eier wiedergefunden?? Oder die Ärsche vom Eis bekommen?? 🙂 Mann Leute, da sind wir ja mal so richtig vermöbelt worden! Und Pre Season hin oder her, das, wenn es denn Miami wird durchaus auch Schluss sein könnte hat zum Beispiel auch Knickson schon geahnt. by the way… 🙂

    @ Knickson… das hast du aus welchem Kaffeesatz gelesen?? 🙂 Den will ich auch!Das Team hat mit Shump und TC die Substanz verloren mit dem man Miami hätte in der defense was zu knabbern hätte geben können. Das wird ganz sicher das selbe Spiel wie das Massaker vom Samstag. Die Eier die den fantastic three nach dem ersten Spiel und den Verletzungslisten wachsen passen nicht mehr in die Shorts! 🙂 Ich geb einen aus wenns falsch ist aber das wird ne bittere Serie. Nicht weil ich Pessimist, sondern weil ich Realist bin. Ich hoffe auf einen Sieg im Garden, hoffe das es eben kein Sweep wird, aber mehr ist nicht drin. Davon bin ich überzeugt.



  14. Knickson sagt:

    @Andreas: Ich bin nach wie vor überzeugt davon, dass eine hohe Niederlage das beste war was uns passieren konnte im ersten Spiel. Jetzt sind wir wach und wir wissen alles spricht gegen uns: die Verletzungen, das erste Spiel und die Favoritenrolle. Ergo: Druck existiert für uns nicht mehr und jetzt bekommen Spieler die Möglichkeit gross zu sein. Und Melo ist einer dieser Typen, die gross sein wollen und können. Nichts ist im Sport stärker, als die Motivation zu haben „es allen zeigen zu wollen“, denn das setzt Energien frei und bringt eine Intensität aufs Spielfeld, welche so dringend benötigt wird. Egal wer spielt, ich bin sicher wie können diese Heat im zweiten Spiel schlagen und genau das glaube ich werden wir nächste Nacht tun. Es ist ein Gefühl und ich folge diesem Gefühl eigentlich immer. Deshalb meine Aussage.

    Ich Schriebs nochmals: ICH SEHE EINEN SIEG IM ZWEITEN SPIEL!



  15. Andreas sagt:

    Und wenn Du Recht hast werde ich einen Schrein bauen und Dich ab sofort nur noch das Knick-O-rakel nennen… 🙂 Punkt! Für mich war das Spiel am Samstag jedenfalls der kälteste Eimer Wasser den ich je über den Kopf bekommen habe… meine Fresse…



  16. Knickson sagt:

    🙂

    in ca 12-13 Stunden sind wir schlauer.



  17. Henry sagt:

    Totgesagte leben ja bekanntlich länger… Mal schauen 😉



  18. George sagt:

    Ich habe mir die zweite Hälfte nur noch sporadisch im Fast Forward Modus angeschaut.

    Was Shump angeht: „He is expected to miss approximately 6-8 months.“ Das ist unsagbar übel.

    JLin wird aktuell für ein Return kommenden Sonntag diskutiert. Ich hoffe nur, falls das der Fall sein sollte, ist das nicht aus Verzweiflung vorschnell sein.

    So nicht meine Herren. So überhaupt nicht.

    Übel.

    Und was den völlig verflüchtigten Spirit und angeht: how about die Clippers liegen 8 Minuten vor Abpfiff 22 (zweiundzwanzig!) Punkte hinten und stealen den Grillies den Sieg?



Leave a Reply