Welcome Back, Knicks Basketball

20121012

First Things First …

Ich begebe mich für den Sinn und Zweck gern in Lebensgefahr mit der Verwendung dieses (von der NBA sicherlich geschützten und strafrechtlich verfolgten) Titelbildes, denn es spricht einfach Bände, findet ihr nicht? Man sieht zwei Athleten, die in der vergangenen Saison noch nicht zusammengespielt haben, in der Summe einen ganzen Eddy Curry an Übergewicht mit sich herumtrugen, nun glanzvolle, neue Trikots präsentieren und im ersten Pre Season Spiel des Jahres einen kleinen Teaser des gesamten Potenzials enthüllen.
… Die Trikots … so wunderschön, die Vorstellung an Gallinari darin entlockte mir einzelne Tränen.

Abseits aller Emotionalität – die an dieser Stelle vollkommen gerechtfertigt ist – dürfen wir den Beginn der Knicks Saison einläuten. Ohne nun von der Conference Platzierung zu sprechen, frohlockte dieser Test gegen das Washington Professional Basketball Team (willkommen zurück aus dem Wachkoma) einige heitere Momente und wissenswerte Fakten für die ernsten 82+ Spiele.

Ohne Amar’e Stoudemire, Sheed, Ronnie Brewer und Marcus Camby lief New York mit 3 seiner 5 etatmäßigen Starter auf. Hier eine Liste an Good & Bad:

  • Melo’s Einfluss auf das Spiel in den Vierteln 1 & 3. Dort gewannen die Knicks das Spiel. Ein gutes Zeichen für die neue Saison, zumal er nicht nur Olympic-Melo war, er hielt auch sein Gewicht (trotz der ganzen Protektoren, die ihn dick aussehen lassen (Courtesy of the NBACHEF).
  • Ray Felton knüpfte an die Saison 11-12 an und fand sich im System sehr gut zurecht. Einige Dribble Drives, herrliche Anspiele auf Chandler pesky  in der Defense.
  • Kurt Thomas startete ersatzweise für STAT und machte einen grandiosen Job. Seine Präsenz auf dem Feld ist spürbar, seine harten Screens in der Offense werden unersetzlich. Auch er kennt Felton und Camby noch aus Portland-Zeiten. Ein feines Gespann.
  • Tyson war Tyson … keine Ermüdungserscheinungen nach London und bereits jetzt harmonisch mit der neuen PG Riege
  • Speaking of Point Guards, Jason Kidd lebt …. Spaß beiseite, er traf zwar nur einen seiner Würfe, war dafür jedoch der Stat Sheet Stuffer mit 3 Reb, 4 Ast und 3 Stl. Pablo wirkte zu Beginn etwas deplatziert, gerade im Zusammenspiel mit seinen Teamkollegen, wurde dann jedoch mit der Partie besser, traf einige 3er und fand seine Mitspieler. Gerade Kidd und Prigioni waren es, die etwas Passing Magic ins Spiel brachten. Zusammen mit Ray Felton haben die Knicks einen sehr homogenen Back Court.
  • Wir alle dachten ja, dass J.R. – ob seiner Frustration über seine Rolle – Mitte des Spiels seinen Stuhl nimmt und auf Woodson einschlägt. Viel schöner und überraschender war es dann jedoch, als Earl fokussiert und vor allem energetisch in die Partie ging. Some bad J.R. – a lot of good J.R.
  • Mike Woodson verriet über die Woche hinweg, dass ein Teil der D’Antoni DNA bleiben wird – personifiziert in Steve Novak. Stevo war heiß von der 3er Linie und machte einfach Steve-Sachen. Die Knicks brauchen einen verlässlichen Shooter im Spiel. Sollte Novak in einigen Bereichen seines Könnens ein wenig besser sein, hat er gute Chancen auch mehr Minuten zu erhalten.
  • 26 Assists verteilt auf 34 verwandelte Versuche – not bad at all.
  • Besser muss die Reboundarbeit werden. Washington fehlte Okafor und Nene – trotzdem verlor man den Kampf unter den Brettern mit 14.
  • Die „Unproven Guys“ wie Copeland, Thompson oder Shurna machten nicht gerade Werbung für sich selbst – war jedoch auch die erste Partie. Also nur die Ruhe.

Das Spiel war ein erster guter Test. Viele Akteure fehlen noch und Washington vermisste die halbe Mannschaft. Bradley Beal hat jetzt schon einen besonderen Platz in meinem League Pass Planer. Zum Schluss noch das Highlight Video. Die Knicks sehen gut aus und machen bereits Spaß. Morgen geht’s in Connecticut gegen die Celtics.

Eure Meinungen bitte.

Oktober 12th, 2012

11 Responses to “Welcome Back, Knicks Basketball”

  1. Se So sagt:

    Tat das gut endlich die Knicks mal wieder live zu sehen!

    Die Defense war noch nicht da wo ich sie mir wünsche und die rebounds fehlten! Aber wie Du schon sagst, es ist ja noch Preseason.

    Melo und Felton sehen gut aus da draußen. Das wird eine gute Saison!!



  2. Thomas H. sagt:

    „… Die Trikots … so wunderschön, die Vorstellung an Gallinari darin entlockte mir einzelne Tränen.“

    Musst du immer wieder Salz in die offene Wunde streuen? Ich beginne mich so gerade erst damit abzufinden 😉



  3. Lence Laroo sagt:

    Für mich war eigentlich das Schönste dass Ray so zurückgekommen ist, wie ich es mir gewünscht und auch immer proklamiert hatte. Die Treffsicherheit wird auch noch kommen.
    Die Reboundarbeit ist mir auch aufgefallen, aber ich glaube dass das kein Dauerzustand ist, da Woody äußersten Wert auf Rebounds legt und sowieso glaube ich, dass da nicht mit letzter Hingabe an den Brettern gearbeitet wurde.
    In der Offense habe ich mehr D’Antoni gesehen als ich erwartet habe … aber es wirkte trotzdem alles etwas systemischer. Defensiv haben wir glaube ich noch lange nicht das Optimum gesehen, aber es ist ja auch nur Preseason.
    Bin gespannt wie das alles aussieht, wenn die Verletzten mit einsteigen, aber ich denke Stand jetzt kann ich in Rob’s positiven Grundton voll einstimmen.

    Btw ich liebe die neuen / alten Trikots, endlich wieder rund ausgeschnitten und ohne den schwarzen Streifen … werd mir wohl zeitnah ein Trikot mit der 21 bestellen 🙂

    GO Knicks!

    PS: Rob meinste nich auch, dass Gallo in 2K13 viel zu schlecht bewertet wurde? Ich mein Gesamt 71 c’mon.



  4. Jan sagt:

    Ich freu mich erstmal wieder Knicks-Basketball sehen zu können! Die Leidenszeit ist vorbei und es geht wieder los aufm Court.

    Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Spiel, gegen Washington in der Besetzung muss man aber auch gewinnen. Sehr loben muss ich erstmal unser dreiköpfiges PG-Monster, die sind schonmal alle drei in Form. Novak mit Licht und Schatten, Licht bei 7/7 from Downtown, Schatten in der D und beim Rebound. Das Melo so wenig gespielt hat fand ich gut, der hat seine London-Form konserviert. Bei TC die altbekannten Stärken, Defense und easy points. Von ihm würd ich mir manchmal im low post noch ne 1-1-Aktion wünschen, son kleinen Hook oder so. Würde sein Spiel wesentlich kompletter machen. J.R. in Topform, sehr gute Quote, 6 Ass und +22. Kurt „gewohnt“ gut, wird wohl heute auch (wenn STAT fehlt) viel Spielzeit sehen.

    Bin gespannt auf Boston, iss schon n anderes Kaliber…und auf PF/C siehts immernoch dünne aus…



  5. Lence Laroo sagt:

    Äußerst unterhaltsames preseason game gegen die Celtics muss ich sagen, hätte ich vorher nicht gewusst, dass sich um preseason handelt, ich hätte eher auf regular season oder playoffs getippt 🙂



  6. Burki sagt:

    Bei Gallo muss ich an das offizielle Video der Liga denken, in dem die neue Anti-Flopping-Regel erklärt wird. Eine minimale Berührung hat da schon gereicht, dass er sich schmerzverzerrt zu Boden schmeisst. So stellt man sich Italiener im Strafraum vor 🙂

    Inhaltlich kann ich leider sonst nichts beitragen 🙂



  7. Jan sagt:

    Ich mach ja sowas selten, aber Ryan Wallace trifft hier 100%ig meine Meinung auf knicksblog.com:
    Besonders der Part über das Thema STAT von der Bank macht mich nachdenklich…
    Ach ja, und eine Sache muss ich ihm noch hinzufügen, weil ich ja Novak nach dem Washington Spiel kritisiert hatte ob seiner D und seines Reboundverhaltens. Gegen Boston hat er für mich passabel verteidigt und sehr gut gereboundet.

    October 15th, 2012 12:32 pm

    By Ryan Wallace

    My notes from first two pre season games.

    Tyson Chandler and Raymond Felton look like they have formed a nice understanding of how to get Tyson the ball on the pick and Roll.

    I think Raymond Felton looks pretty good so far. I still have issues with him having some very “loose” possessions where he just gives the ball away. Same as last time he was here.

    Melo looks tremendous. Great shape fully expecting him to have a First Team All NBA season.

    Pablo Prigioni was a steal. I thought he would be a savy, high basketball IQ guy, but his shot and on the ball defense have far out shined what I could have ever expected. If you watch him when he is guarding the ball, even out by half court, he’s never more then arms length away from his player. Also when guys pick up their dribble he is very adept at shadowing or trying to strip the ball without fouling. A very valuable skill.

    I love Kidd, Novak, and Prigioni together off the bench. Really spreading things out. Novak has showed some nice mid range game.

    Warming up to the idea of Amare coming off the bench. Kurt Thomas has really played tremendous defense and knows how to let Felton and Chandler get the pick and roll going while at the same time getting himself into great position for jumpers and offensive rebounds. I think Amare can thrive playing with Kidd and Prigioni. Just a thought probably won’t happen.

    Crazy thing is the Knicks look very deep and Shumpert, Brewer, Camby and Amare haven’t played one minute yet. Thus I see no minutes for guys like White, Thompson, Sims, Copeland, etc. I think Sims and Thompson will be NBA players however just need to go somewhere and get minutes. Thompson especially I believe can turn into a player similar to Anthony Parker.

    Last thought. I can see already there is a real effort here to not give anyone an easy layup under the basket. The Knicks are making you earn it from the strip. Noticed that especially from all the new vets. I think that’s winning basketball. First time in a while where that has gone on here.



  8. Lence Laroo sagt:

    Also ich kann dieses „STAT auf die Bank“-Gerede echt nich mehr hören … das ist einfach keine realistische Option wenn man die Ziele verfolgt, die die Knicks haben … ausserdem hat der gute Ryan – wie wir alle – dieses Jahr noch kein Spiel mit Amar’e im Team sehen können !!! Der Ryan sollte einfach mal den Ball flach halten … finde ich!



  9. Knickson sagt:

    Danke Lence, sprichst mir aus der Seele…. Unsere Nummer 1 gehört in die Staraufstellung, sehe da echt kein Spielraum für Diskussionen. Und im Gegensatz zu den meisten, glaube ich sehr wohl, dass Amare‘ & Anthony koexistieren können. Das wird ne gute Saison.



  10. Knickson sagt:

    btw: Wer will kann sich auf nachfolgender Seit eintragen, um die neusten News zu erhalten bezüglich des Ticketkaufes fürs London Spiel.

    http://www.theo2.co.uk/event/nba-london-live-2013-20130117.html

    Mein Flug ist gebucht 😉



  11. Jan sagt:

    Ja Jungs, ihr habt ja recht, bin eben mal ins grübeln gekommen… 😉
    Er sagt ja selber das es wohl nicht so kommen wird…

    @Knickson: danke für den Link!

    Hab hier grad noch n link von ESPN via knicksblog.com für euch, wenn ihr mal 10-15 min zum lesen habt tuts euch mal an, iss sehr interessant zu lesen! Würde mich auch interessieren was ihr davon haltet!

    http://espn.go.com/new-york/nba/story/_/id/8509424/new-york-knicks-star-carmelo-anthony-master-getting-way-espn-magazine



Leave a Reply